PLAYNATION NEWS YouTube

YouTube - Unge und ApeCrime wechseln zu TubeOne

Von Sascha Scheuß - News vom 26.01.2015, 18:30 Uhr
YouTube Screenshot

Derzeit durchlebt YouTube eine Welle der Netzwerke und der Veränderung. Nachdem Ungespielt/Ungefilmt das Netzwerk Mediakraft verlassen hat und zu TubeOne gewechselt ist, geht das Comedy-Trio ApeCrime denselben Schritt.

Das leidige Thema mit dem Hashtag Freiheit ist wohl nun endgültig beendet. Der neue Kanal von Simon Wiefels "unge" wechselt zu TubeOne. Vor etwa einem Monat kündigte Simon seinen Rücktritt aus Medikraft wegen interner Meinungsverschiedenheiten an und machte einige Fakten in einem Video öffentlich. Kurz darauf folgte die YouTuber-Gruppe ApeCrime und verließ das Netzwerk ebenfalls.

Nun wurde bekannt, dass auch ApeCrime zu TubeOne wechselt. Dieser Schritt war jedoch vorhersehbar, wenn man bedenkt, dass sämtliche Kollegen des Trios ebenfalls beim jungen Netzwerk unterschrieben haben. Auch Unge tätigte diesen Schritt wohl aufgrund der bekannten Freunde in seinem Umkreis, die TubeOne beigetreten sind.

In einem internen Video für Werbepartner werden ApeCrime als "Erfolgreichsten Entertainment Stars Europa" betitelt. Das Video könnt ihr HIER sehen.

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - Das neue kostenpflichtige Abomodell ist da YouTube YouTube - Ex-BioWare-Mitarbeiter freut sich über Tod von Totalbiscuit YouTube YouTube - Totalbiscuit ist tot: John Bain stirbt mit nur 33 Jahren YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild