PLAYNATION NEWS Xbox One

Xbox One - Microsoft bestätigt Onlinezwang

Von Dustin Martin - News vom 07.06.2013, 10:19 Uhr
Xbox One Screenshot

Microsoft schafft Klarheit in Sachen Onlinezwang beziehungsweise „Always On“. So äußert man sich in einer offiziellen Meldung darüber, dass die Xbox One jede 24 Stunden mit dem Internet abgeglichen werden muss, damit man Spiele weiterhin offline spielen kann.

Die Xbox One wird einer der beiden großen Konsolen der achten Spielegeneration. Microsoft möchte mit dem Gerät eine Plattform für alles schaffen – also mehr eine Xbox All-in-One. Einer der wichtigsten Fragen befasste sich bisher mit der Onlineaktivierung während des Offline-Zockens.

Nun hat man sich auch darüber geäußert. So muss der Spieler, der sich mit dem eigenen Account eingeloggt hat, alle 24 Stunden eine Internetverbindung besitzen – ansonsten wird weiteres Spielen unmöglich.

Man verspricht, dass auch wenn nach 24 Stunden des Offlineseins keine Aktivierung erfolgt ist, zwar das Spielen unmöglich ist, man jedoch noch ganz entspannt Fernsehen, DVDs und Blu-rays schauen kann. Auf der E3 nächte Woche erhofft man sich weitere Informationen zur Xbox One.

Microsoft bestätigt die Gerüchte rund um die 24 Stunden-Aktvierung der Xbox One.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox One

Xbox One Xbox One - Doch keine neue Hardware auf der gamescom 2018 Xbox One Xbox One - Update mit FastStart lässt Spiele schneller starten Xbox One Xbox One - Neues Xbox One-Set für Puppen veröffentlicht Xbox One Xbox One - Microsoft-Pressekonferenz auf der E3 heute im Livestream Xbox One Xbox One - Wir packen die Xbox One S aus! - Unboxing Xbox One Xbox One - Elite Wireless Controller - E3 2015 Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus