PLAYNATION NEWS Xbox 360

Xbox 360 - Fälschlicherweise Konsolen gebannt

Von Redaktion - News vom 24.09.2011, 19:59 Uhr

Microsoft geht bekanntlich gegen Nutzer vor, die ihre Konsole insofern modifizieren, dass sie illegale Kopien von Spielen wiedergeben kann. In der Regel wird in diesem Fall ein permanenter Ban vom Netzwerk Xbox LIVE ausgesprochen, doch dieses mal hat man die Falschen erwischt. Zwischen dem 29. August und dem 6. September wurden aufgrund eines Fehlers versehentlich die Konsolen von Unbeteiligten gebannt, so Stephen Toulouse von Microsoft.

In einem Gastbeitrag im Blog von Major Nelson erklärte der Chef des "Policy and Enforcement"-Teams für Xbox LIVE, dass durch diesen Fehler ein verschwindend geringer Anteil der XBOX 360-Nutzer betroffen wäre. Als Wiedergutmachung wird die Konsole umgehend wieder onlinefähig gemacht und es gibt drei Monate Gold-Mitgliedschaft und 1600 MS Points dazu.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox 360

Xbox 360 Xbox 360 - Microsoft stellt Konsole nach zehn Jahren ein Xbox 360 Xbox 360 - Microsoft schließt Xbox Live Indie Games Xbox 360 Xbox 360 - Xbox Live ist wieder verfügbar UPDATE Xbox 360 Xbox 360 - Viva Piñata: TiP und Red Faction: Guerrilla im November gratis Xbox 360 Xbox 360 - XBOX 360: Die Highlights im Jahr 2011 Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Illegale Spielekopien im Sortiment des Online-Händlers