PLAYNATION NEWS WoW: Warlords of Draenor

WoW: Warlords of Draenor - Blizzard über die Gruppensuche in Warlord of Draenor

Von Christian Liebert - News vom 03.01.2014, 13:31 Uhr
WoW: Warlords of Draenor Screenshot

Im US-Forum von World of Warcraft (WoW) äußert sich Community-Manager Lore zu den Plänen von Blizzard, die Gruppensuche in der kommenden Erweiterung Warlords of Draenor zu gestalten. Zusammengefasst soll der LFR im Rang auf ein Spaß-Niveau zurückgestuft werden und das mit Patch 5.4 optimierte Gruppensuche-Tool weiter in den Vordergrund rücken.

Mit der kommenden Erweiterung Warlords of Draenor für das erfolgreiche Online-Rollenspiel World of Warcraft will Blizzard die Gruppensuche in seinem MMO nachhaltig verändern. Während sich in den letzten Jahren besonders der Raidfinder (LFR) immer stärker durchgesetzt hat, brachten die Entwickler mit Patch 5.4 den neuen Modus „Flexraid“ ins Spiel, bei dem die Schwierigkeit des Dungeons je nach Spielermenge skaliert. Hier kam es nun in den vergangenen Wochen zu heftiger Kritik, vor allem von den Spielern, die den LFR als ihre Raid-Option sehen und sich nun zurückgestuft fühlen. Mit dem neuen Add-on will Blizzard das flexible Konzept aber sogar noch weiter ausbauen und als Haupt-Raid etablieren.

Da auch dies bei einigen Spielern in Hinsicht auf die Position des LFR sauer aufstieß, meldete sich nun Community-Manager Lore im offiziellen US-Forum zu Wort und klärte über die Sichtweise von Blizzard auf. So war der LFR nie als komplette Alternative für Nutzer gedacht, die ernsthaft an einem Schlachtzug teilnehmen wollten. Eher wollte man die Möglichkeit schaffen, dass Spieler mit wenig Zeit auch in der Lage sind, die neuen Inhalte des MMOs selbst zu erleben. Aus dem Kontext seines Posts geht hervor, dass der LFR in Warlords of Draenor weiterhin die untergeordnete Rolle „Spaß-Niveau“ spielen und die „großen Raids“ lediglich demonstrieren soll. Wer richtig raiden will, wird sich dann eher auf einen Flex- oder Mythic-Schlachtzug konzentrieren müssen.

Dazu baute man bereits mit dem aktuellen Patch 5.4.2 das Gruppensuche-Tool aus, das nun auch serverübergreifend funktioniert und alle möglichen Pandaria-Raids in Normal, Hero und Flex beinhaltet. Auch Gruppen für die aktuellen Weltbosse können darüber gesucht werden. Im Gegensatz zum LFR funktioniert dieses Tool aber nicht automatisch, sondern dient eher dazu auf die Teilnahmefreudigkeit eines Spielers hinzuweisen, auf dass dieser dann in eine Gruppe eingeladen wird. In Warlords of Draenor soll dieses Tool noch weiter ausgebaut werden und als ultimative Gruppensuche für alle möglichen Tätigkeiten dominieren.

Starke Kritik an diesem Plan gibt es besonders aus den Reihen der Mod-Entwickler, die mit Add-ons wie OpenRaid oder oQueue bereits ähnliche Erweiterungen geschaffen haben. Die Community dieser Projekte hat nun Angst, dass Blizzard die Tools mit seiner eigenen Gruppensuche unbrauchbar machen will.

KOMMENTARE

News & Videos zu WoW: Warlords of Draenor

WoW: Warlords of Draenor WoW: Warlords of Draenor - Wird Fliegen in Draenor nun doch möglich? WoW: Warlords of Draenor WoW: Warlords of Draenor - Nächster Alpha Build: Neue Models, Maps, Blingtron 5000 WoW: Warlords of Draenor WoW: Warlords of Draenor - Neuer Alpha-Build – Krieger Tier 17-Set und mehr WoW: Warlords of Draenor WoW: Warlords of Draenor - Vorschau auf das Tier 17-Set vom Paladin WoW: Warlords of Draenor WoW: Warlords of Draenor - Heimat der Fraktionen WoW: Warlords of Draenor WoW: Warlords of Draenor - Draenor im Kurzüberblick Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse