PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Über eine Millionen Verlust: Die Abonnentenzahl sinkt weiter

Von Birthe Stiglegger - News vom 03.08.2012, 10:04 Uhr

Die Luft scheint langsam, aber sicher, doch recht dünn zu werden auf dem Thron der MMORPGs. Blizzard hat den zweiten Quartalsbericht für 2012 veröffentlicht. Dieser enthüllt auch Daten und Fakten zu dem MMO-Veteran World of Warcraft. Interessant sind hierbei die derzeitigen Abonnentenzahlen, welche sich Ende Juni auf 9,1 Millionen beliefen.

Zugegeben, bei solch stetig hohem Zulauf muss man sich eigentlich keine Sorgen machen, trotzdem: Blizzard hat seit Mai 2012 über satte eine Millionen Spieler verloren. Dennoch steht Blizzard noch gut im Geschäft laut dem Bericht. Zu verdanken ist der Gewinn der Ankündigung des Veröffentlichungstermins der Inhaltserweiterung Mists of Pandaria sowie dem guten Start von Diablo III, von welchem über 10 Millionen Exemplare verkauft werden konnten. Europäische sowie US-amerikanische Spieler gehören übrigens zu der Minderheit der Abtrünnigen. Die meisten Abonnentenverluste hat Blizzard aus östlichen Gefilden zu verzeichnen.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - DDoS-Angreifer muss ins Gefängnis World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Die gesamte Geschichte vom beliebten MMO World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August