PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Spielerschwund wegen Age of Conan?

Von Redaktion - News vom 01.08.2008, 11:14 Uhr

Als das norwegische Entwicklerstudio Funcom Age of Conan veröffentlicht hat, stürmten unzählige Helden die barbarische Welt Hyboria. Natürlich haben auch einige World of Warcraft Spieler ihrem MMORPG den Rücken gekehrt und ein neues virtuelles Leben begonnen.

Laut dem Magazin Edge-online.com äußerte sich nun auch Blizzard Präsident Mike Morhaime zum Thema Spielerschwund in einer Telefonkonferenz. Demnach konnte Age of Conan zum Start tatsächlich einige Spieler von World of Warcraft weglocken - 40 Prozent der eingefrorenen Accounts sind allerdings wieder reaktiviert. Morhaime betont, dass dies am guten Service und den vielen Inhalten von World of Warcraft liegt.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - DDoS-Angreifer muss ins Gefängnis World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Die gesamte Geschichte vom beliebten MMO World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo gamescom gamescom - Valve wird auf der Messe vertreten sein Steam Steam - Valve bannt fast 90.000 Accounts in nur zwei Tagen
News zu Valve

LESE JETZTValve - Wie es hinter den Kulissen aussieht