PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Frostmourne mit dem 3D-Drucker nachgebaut

Von Christian Liebert - News vom 03.01.2015, 18:18 Uhr
World of Warcraft Screenshot

Der User Kirby Downey hat sich das aus World of Warcraft bekannte Runenschwert Frostmourne (Frostgram) mit einem 3D-Drucker nachgebaut. Die Blaupause dazu stellte er zum Download bereits, damit ihr es ihm gleichtun könnt.

Einst war sie die Waffe, die aus dem Paladin Arthas einen Diener von Ner'zul machte und sein Schicksal besiegelte. Heute gehört die Runenklinge Frostmourne noch immer zu den populärsten Waffen im Online-Rollenspiel World of Warcraft und seiner Fangemeinde. Wer selbst Handanlegen will, der muss einiges löhnen. Knapp 150 Euro kostet eine Kopie des Schwertes, wenn ihr sie in einem Fachgeschäft kaufen wollt.

Wer einen 3D-Drucker sein Eigen zählt, der kann sich das Ganze auch erleichtern und sich Frostmourne einfach selbst herstellen, so wie es Kirby Downey getan hat. Seine Nachbildung sieht dem Original zum Verwechseln ähnlich und obendrauf hat er die nötige Blaupause für den Druckauftrag zum Download bereitgestellt.

Aber Vorsicht, die Runenklinge hat die Macht, sich eurer Seele zu bemächtigen!

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - DDoS-Angreifer muss ins Gefängnis World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Die gesamte Geschichte vom beliebten MMO World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Illegale Spielekopien im Sortiment des Online-Händlers