PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Arkan-Magier, Schamanen und Furor-Krieger verbessert

Von Christian Liebert - News vom 09.12.2014, 10:17 Uhr
World of Warcraft Screenshot

Mit dem gestrigen Hotfix hat sich Blizzard einmal mehr um die Klassen in World of Warcraft gekümmert. Besonders Magier, Krieger und Schamanen freuen sich über mehr Schadenskraft.

Erneut dreht sich das Klassenkarussell in World of Warcraft, denn mit dem Hotfix vom 08. Dezember hat sich Blizzard vor allem um die Balance gekümmert.

In dieser Runde gewinnen vor allem der Arkan-Magier, der Furor-Krieger und der Schamane, während der Jäger auf etwas Schadenskraft verzichten muss. Dafür haben Todesritter und Mönche auch einen kleinen Boost erhalten.

Todesritter

Frost
- Der Schaden von 'Froststoß' wurde um 7 % erhöht.
- Der Schaden von 'Heulende Böe' wurde um 7 % erhöht.
- Der Schaden von 'Auslöschen' wurde um 7 % erhöht.

Jäger

Allgemein
- Der Schaden von 'Tödlicher Schuss' (Tierherrschaft, Treffsicherheit) wurde um 10 % reduziert.

Treffsicherheit
- Der Schaden von 'Gezielter Schuss' wurde um 10 % reduziert.

Magier

Arkan
- Der Schaden von 'Arkanbeschuss' wurde um 16 % erhöht.
- Der Schaden von 'Arkanschlag' wurde um 16 % erhöht.
- Der Schaden von 'Arkane Explosion' wurde um 10 % erhöht.
- Der Schaden von 'Arkane Geschosse' wurde um 16 % erhöht.

Feuer
- 'Verstärktes Feuerwerk' gewährt jetzt eine stapelbare Erhöhung der kritischen Trefferchance von 10 % pro Stapel (vorher 5 % pro Stapel).
- 'Glühende Rüstung' erhöht jetzt die kritische Trefferchance von Zaubern um 15 % (vorher 5 %).

Frost
- Der Schaden von 'Frostblitz' wurde um 25 % erhöht.

Talente
- Der Schaden von 'Arkane Kugel' (Arkan) wurde um 10 % erhöht.
- Der Schaden von 'Kometenhagel' (Frost) wurde um 25 % erhöht.
- Der regelmäßige Schaden von 'Meteor' (Feuer) wurde um 25 % erhöht.
- Der Schaden von 'Netherorkan' (Arkan) wurde um 10 % erhöht.
- Der Schaden von 'Supernova' (Arkan) wurde um 12 % erhöht.

Mönch

Allgemein
- 'Tritt der aufgehenden Sonne' (Windläufer, Nebelwirker) lässt Gegner jetzt 10 % mehr Schaden erleiden (vorher 15 %).

Schamane

Allgemein
- Der Schaden von 'Kettenblitzschlag' wurde um 10 % erhöht.
- Der Schaden von 'Lavaeruption' (Elementar, Wiederherstellung) wurde um 10 % erhöht.
- Der Schaden von 'Blitzschlag' wurde um 10 % erhöht.

Elementar
- Der Schaden von 'Erdbeben' wurde um 10 % erhöht.
- Der Schaden von 'Lavastrahl' wurde um 10 % erhöht.

Verstärkung
- Der Schaden von 'Lavapeitsche' wurde um 20 % erhöht.
- Der Schaden von 'Sturmschlag' wurde um 20 % erhöht.

Wiederherstellung
- 'Heilende Wellen' erhöht jetzt sämtliche Heilung um 30 % (vorher 25 %).

Talente
- Der Schaden von 'Elementarschlag' wurde um 10 % erhöht.

Krieger

Furor
- Der Schaden von 'Blutdurst' wurde um 20 % erhöht und hat eine um 40 % erhöhte Chance, einen kritischen Treffer zu erzielen (vorher 30 %).
- Der Schaden von 'Hinrichten' (Furor) wurde um 10 % erhöht.
- Der Schaden von 'Wütender Schlag' wurde um 33 % erhöht.
- Der Schaden von 'Wilder Stoß' wurde um 32 % erhöht.

Natürlich gab es mit dem Hotfix auf Korrekturen an anderen Gameplay-Elementen, zum Beispiel an den Garnisonen, den Quests und den Dungeons. Mehr dazu erfahrt ihr auf der offiziellen Webseite.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - Unglaublicher Cinematic ''Old Soldier'' mit Varok Saurfang erschienen! World of Warcraft World of Warcraft - Animated Short ''Warbringers: Sylvanas'' enthüllt, wer Teldrassil niederbrennt World of Warcraft World of Warcraft - Alle Accounts für dieses Wochenende automatisch aktiviert World of Warcraft World of Warcraft - DDoS-Angreifer muss ins Gefängnis World of Warcraft World of Warcraft - Die gesamte Geschichte vom beliebten MMO World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September