PLAYNATION NEWS World of Tanks

World of Tanks - Eine gute Tat: Wargaming America unterstützt US-Soldaten

Von Birthe Stiglegger - News vom 11.11.2011, 08:11 Uhr

Die Jungs und Mädels des US-amerikanischen Spielentwicklers und Betreibers Wargaming America sind bereit, sich für einen guten Zweck einzusetzen. Wie das Team in einer aktuellen Pressemitteilung verkündet, wird es paralysierten US-Veteranen am Veterans Day unterstützen. Dabei helfen natürlich auch die Spieler des kostenlosen Panzerfahrer-MMOGs World of Tanks.

Für jedes Gold Bundle, was in World of Tanks gekauft wird, spendet Wargaming America 5 bis 15 US-Dollar. Damit setzt sich Wargaming America nicht nur für die Menschen ein, die ihr Land beschützt haben, sondern möchte diejenigen, die dadurch zu Schaden gekommen sind, ehren. Nahezu 23 Millionen US-Soldaten leiden unter Folgeschäden von Kampfeinsätzen. Die Spenden sollen bei der Behandlung und Genesung der Männer helfen.

 

 

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Tanks

World of Tanks World of Tanks - Version 1.0 kommt mit viel besserer Grafik World of Tanks World of Tanks - Schwedische Panzer für die Kriegssimulation angekündigt World of Tanks World of Tanks - Offizieller Comic zum Spiel für Herbst geplant World of Tanks World of Tanks - Alle Infos zum heutigen PS4-Launch im Überblick World of Tanks World of Tanks - PS4-Launch-Trailer World of Tanks World of Tanks - Review zu Update 9.4: Strongholds Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August