PLAYNATION NEWS Witchbrook

Witchbrook - Rollenspiel in der Zauberschule angekündigt

Von Wladislav Sidorov - News vom 15.03.2018, 06:00 Uhr
Witchbrook Screenshot

Entwickler Chucklefish hat das Rollenspiel Witchbrook offiziell angekündigt. Ähnlich wie in „Harry Potter“ spielt der Titel in einer Zauberschule voller magischer Geheimnisse.

Chucklefish, bekannt als Publisher von Stardew Valley und Entwickler von Starbound, hat sein neues Rollenspiel Witchbrook offiziell angekündigt.

Bislang war das Spiel lediglich unter dem Namen „Project Spellbound“ bekannt. Erste Screenshots und Eindrücke wurden bereits vor einiger Zeit enthüllt.

Harry Potter trifft auf Stardew Valley

Witchbrook ist leicht an die „Harry Potter“-Buchreihe angelehnt und spielt wie das große Vorbild in einer Zauberschule. Chucklefish verspricht eine Mischung aus Rollenspiel und Lebenssimulation.

Hier klicken: Mehr Infos zu Witchbrook!

In Witchbrook sollen Spieler Zauberkurse belegen und sich mit magischen Künsten auseinandersetzen. Obendrein gilt es, zwischenmenschliche Beziehung mit den Schülern aufzubauen und sich den Herausforderungen der Schule zu stellen.

Entwicklung von Witchbrook geht voran

Aktuell ist nicht sonderlich viel zu Witchbrook bekannt, einige Bilder kursieren jedoch schon seit Monaten durchs Netz. Der Entwickler orientiert sich grafisch stark an den bekanntesten Titeln des eigenen Portfolios.

Die Arbeit an Witchbrook scheint allerdings zügig voranzuschreiten, regelmäßig gibt das Studios neue Entwicklungsstände bekannt. Gleichzeitig ist Chucklefish aktuell mit dem Multiplayer-Modus von Stardew Valley beschäftigt:

Stardew Valley Stardew Valley Pferde mit Hüten und weitere Infos zum Multiplayer-Update

Witchbrook von Stardew Valley Publisher

KOMMENTARE

News & Videos zu Witchbrook

CS:GO CS:GO - Lootboxen in Belgien und den Niederlanden entfernt worden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Beleidigungen führen ab sofort einen Ban mit sich
News zu Zombieland 2

LESE JETZTZombieland 2 - Autoren kündigen zweiten Teil mit Originalbesetzung an