PLAYNATION NEWS Watch Dogs

Watch Dogs - Nur minimale Unterschiede zwischen den Konsolen-Generationen

Von - News vom 07.03.2014, 00:17 Uhr
Watch Dogs Screenshot

Der 06. März 2014 hat endlich die Fragen aller Fragen bezüglich Watch_Dogs beantwortet. Die Videospiele-Gemeinschaft darf sich auf den 27. Mai dieses Jahres freuen, denn dann kommt der Blockbuster auf den Markt. Durch den Release kommen natürlich auch neue Fragen auf. Auf welcher Plattform wird das Spiel am besten aussehen? Was ist mit der Wii-U-Edition? Diese zwei Fragen wurden nun beantwortet.

Allem Anschein nach, werden PlayStation-3- und Xbox-360-Besitzer mit kleineren Einbußen bei ihren Watch-Dogs-Versionen leben müssen. Dominic Guay, Mitarbeiter von Ubisoft, äußerte sich so gegenüber Polygon. Seiner Aussage nach gebe es natürlich einige Abstriche, die man auf der alten Konsolen-Generation aufgrund der schlechteren Leistungsfähigkeit machen muss. So drosselt man die Dynamik und den Detailgrad hinsichtlich der Anzahl der Bewohner und umherfahrenden Fahrzeuge, die Animationen und die Reaktionen auf Bewegungen des Spielers.

Vom Inhalt her wird es jedoch keine Unterschiede gegenüber anderen Plattformen geben. Alle Missionen, Features und Bestandteile des Spieles sind gleich. Zu den Editionen für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One äußerte er sich ebenfalls. Laut ihm ähneln sich beide Varianten so sehr, dass er oft auf den Controller geguckt hat, um zu schauen, auf welcher Konsole er gerade spielt. Einen kleinen Unterschied gibt es trotzdem: die Auflösung. Die PlayStation 4 führt leicht mit 1080p und 30fps vor der Xbox One mit 960p und ebenfalls 30fps. Nebenbei soll das Spiel auf dem PC eine Auflösung von bis zu 4k schaffen.

Den Anfang bei der Entwicklung hat man mit der PC-Fassung gemacht. Man habe zwar vorgehabt mit den Next-Gen-Versionen anzufangen, da aber noch keine Hardware-Details der Konsolen bekannt waren, hat man sich für den PC entschieden. Sobald die ersten Informationen und DevKits der Next-Gen-Konsolen eingetroffen waren, wurde der Fokus weitestgehend auf diese gelegt, bevor später ein dediziertes Team die Aufmerksamkeit erneut der PC-Variante gewidmet hat. Auf die Frage, wann denn das Spiel für die Wii U released wird, antwortete man damit, dass es durchaus noch dieses Jahr sein kann. Festlegen wollte man sich aber nicht.

Gestern wurde von Ubisoft offiziell bekannt gegeben, dass Watch_Dogs am 27. Mai 2014 für die PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One und den PC erscheint. Die Wii-U-Edition erscheint wie erwähnt später.

Dominic Guay, Mitarbeiter von Ubisoft, hat auf Anfrage von Polygon Bescheid gegeben, dass Watch Dogs für die PlayStation 3 und Xbox 360 gegenüber den Next-Gen- Konsolen durch ihre geringere Leistungsfähigkeit kleinere Abstriche machen muss.

KOMMENTARE

News & Videos zu Watch Dogs

Watch Dogs Watch Dogs - Gratis Uplay-Key für PC-Version Watch Dogs Watch Dogs - Ubisoft gibt indirekt zu, dass Konsolen zum Grafik-Downgrade führten Watch Dogs Watch Dogs - Man muss bei möglichen Nachfolger kreative Risiken in Kauf nehmen Watch Dogs Watch Dogs - Open-World-Titel ist laut Ubisoft "nicht perfekt" Watch Dogs Watch Dogs - Trailer zum neuen Bad Blood-DLC Watch Dogs Watch Dogs - Grand Theft Watch Dogs (Watch Dogs Trailer remake on GTA) God of War God of War - Riesiges Easter Egg noch nicht von Spielern gelöst, neuer Hinweis Valve Valve - Ehemaliger Mitarbeiter wettert über Ex-Unternehmen
News zu No Man's Sky

LESE JETZTNo Man's Sky - Entwickler erhielten Morddrohungen wegen Schmetterlingen