PLAYNATION NEWS Watch Dogs

Watch Dogs - Entscheidungen des Spielers beeinflussen die Story

Von Dustin Hasberg - News vom 23.05.2013, 17:01 Uhr
Watch Dogs Screenshot

Laut Lead Designer Danny Belanger von Ubisoft Montreal prägen die Entscheidungen des Spielers die Story des Open-World-Titels Watch Dogs.

In einem Interview mit GamereactorTV hat Danny Belanger, seines Zeichens Lead Designer bei Entwickler Ubisoft Montreal, über die Story die Sandbox-Spiels Watch Dogs gesprochen. Zwar ging er dabei nicht explizit auf die Rahmenhandlung des Spiels ein, dafür erläuterte er, weshalb ein Open World- und Sandbox-Titel eine Story bieten müsse. So entstehen erst durch die Story Probleme, die der Spieler mit allen verfügbaren Mitteln bekämpfen müsse. Allerdings sei in Watch Dogs keine lineare Geschichte vorgegeben. Viel mehr entscheide der Spieler selbst, welche Wege er einschlagen möchte und wie sich die Story dabei verändert.

Watch Dogs erscheint am 22. November 2013 für PC, PlayStation 3, Xbox 360 und Wii U. Bisher hat Ubisoft lediglich bestätigt, dass Watch Dogs auch für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird - einen expliziten Termin nannte der Publisher nicht.

Der Spieler entscheidet in Watch Dogs selbst, wie sich die Story des Open-World-Titels entwickelt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Watch Dogs

Watch Dogs Watch Dogs - Gratis Uplay-Key für PC-Version Watch Dogs Watch Dogs - Ubisoft gibt indirekt zu, dass Konsolen zum Grafik-Downgrade führten Watch Dogs Watch Dogs - Man muss bei möglichen Nachfolger kreative Risiken in Kauf nehmen Watch Dogs Watch Dogs - Open-World-Titel ist laut Ubisoft "nicht perfekt" Watch Dogs Watch Dogs - Trailer zum neuen Bad Blood-DLC Watch Dogs Watch Dogs - Grand Theft Watch Dogs (Watch Dogs Trailer remake on GTA) Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September