PLAYNATION NEWS Warhammer Online

Warhammer Online - World of Warcraft für Verzögerung verantwortlich?

Von Redaktion - News vom 12.09.2008, 13:43 Uhr

Gegen den Genreprimus World of Warcraft anzukommen, ist keine leichte Geschichte. Schon diverse MMORPG-Entwickler haben versucht, den großen Titel vom Thron zu stoßen, bislang jedoch vergeblich. Oftmals liegt dies auch an mangelhaften Content, immerhin werden die meisten Online-Rollenspiele schon seit Jahren weiterentwicklet. Um so mehr müssen frische Produktionen bieten.

In einem Interview auf multiplayerblog.mtv.com hat Mark Jacobs Stellung zum Thema World of Warcraft genommen. Laut dem General Manager bei Mythic Entertainment hat man Warhammer Online damals nochmals verschoben, weil Blizzard Entertainment mit Burning Crusade die Messlatte höher gelegt hat. Also musste sich die Spieleschmiede die Zeit nehmen, damit Warhammer Online auch genug Inhalte bietet, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.

KOMMENTARE

News & Videos zu Warhammer Online

Warhammer Online Warhammer Online - Ab sofort kostenlos für alte Account-Besitzer Warhammer Online Warhammer Online - Das MMO schließt im Dezember Warhammer Online Warhammer Online - Chef-Entwickler räumt das Feld Warhammer Online Warhammer Online - Entwickler kündigt Ingame-Feier an Warhammer Online Warhammer Online - Gamesday UK 2010 Video Podcast Warhammer Online Warhammer Online - Video Podcast zum kommenden Live Event: Daemon Moon Rising PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Vorgestellt: Das ist die englische Verteidigerin ''Clash'' mit Schild
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen in dieser Woche!