PLAYNATION NEWS Warface

Warface - Probleme mit GFACE seit Start der Open Beta

Von Christian Liebert - News vom 22.10.2013, 12:51 Uhr
Warface Screenshot

Seit dem Start der Open Beta von Warface gibt es Probleme mit der Erreichbarkeit der Plattform GFACE, über die der kostenlose Online-Shooter gesteuert wird. Crytek äußerte sich nun dazu, hat aber nur Behelfslösungen im Gepäck.

Am gestrigen Tage ist die Open Beta zu Warface, dem kostenlosen Online-Shooter von Crytek, gestartet und viele User berichten seither über Probleme mit der Webseite von GFACE, über die das Onlinespiel leider auch gesteuert wird. Die Spieler berichten, dass der Service nicht erreichbar ist und sie daher auch kein Warface spielen können. Auch wenn Crytek bereits in einer News über diesen Vorfall gesprochen hat, kann man bisher noch keine handfeste Lösung vorweisen. Als Tipp hat der Entwickler für seine Spieler parat, dass sie testweise einen anderen Browser benutzen oder ihren Cache leeren sollen. Crytek arbeitet aber bereits an einer permanenten Lösung der Schwierigkeiten.

Wir haben gestern ebenfalls mit der Nichterreichbarkeit von GFACE zu tun gehabt, welche bei uns allerdings nur bei Googles Browser Chrome auftrat. Mit FireFox lief alles problemlos. Leider unterstützt Warface nur diese beiden Browser.

KOMMENTARE

News & Videos zu Warface

Warface Warface - MMO feiert dritten Geburtstag ganz groß - 37. Update wird veröffentlicht Warface Warface - Spezialeinsatz 'Anubis' bringt Pyramiden und Cyborgs Warface Warface - Auf nach Afrika (Nicht nur im neuen hitzigen Gameplay-Trailer) Warface Warface - Teil 2 der Sibirien-Missionen führt in einen Hinterhalt Warface Warface - Trailer zum Tower Raid Warface Warface - Deutscher Launch Trailer Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse