PLAYNATION NEWS Vanguard: Saga of Heroes

Vanguard: Saga of Heroes - Das Forum ist tot! Es lebe das Forum!

Von Felix Vosen - News vom 20.09.2012, 10:27 Uhr

Vergangenen Monat wurde die offizielle Website von Vanguard: Saga of Heroes überarbeitet und verbessert. Es gab aber bisher immer wieder Probleme mit den offiziellen Foren zu dem kostenlosen MMORPG von Sigil Games. Diese sollen aber schon bald der Vergangenheit angehören, wie Publisher Sony Online Entertainment verkündete.

 

Vanguard: Saga of Heroes - Das offizielle Forum wird in den nächsten Tagen erneuert

 

Denn auch das offizielle Forum zu Vanguard soll nun überholt werden. Genauer gesagt wird das jetzt bestehende Forum komplett eingestampft werden und man wird auf jene Foren umsteigen, die SOE bereits für die PlanetSide 2-Community benutzt. Auf eines muss man sich allerdings gefasst machen: Aus dem alten Forum wird nichts in das neue übernommen, es beginnt alles bei Null und leer. Wenn ihr also bestimmte Posts, Guides oder ähnliches habt, die ihr nicht verlieren wollt, dann müsst ihr auf Copy/Paste zurückgreifen. Der Umzug soll innerhalb der nächsten ein oder zwei Wochen vollzogen werden. SOE will aber 24 Stunden vorher eine Ankündigung rausgeben.

 

Alle nötigen Infos, Bilder und Artikel zum Spiel gibt es auf unserer Themenseite

KOMMENTARE

News & Videos zu Vanguard: Saga of Heroes

Vanguard: Saga of Heroes Vanguard: Saga of Heroes - Abschaltung der letzten Welt erschüttert Spieler Vanguard: Saga of Heroes Vanguard: Saga of Heroes - Es verbleibt nur noch ein Server Vanguard: Saga of Heroes Vanguard: Saga of Heroes - F2P-Spieler mit noch mehr Features Vanguard: Saga of Heroes Vanguard: Saga of Heroes - Steve Danuser wird neuer Creative Director für Vanguard Vanguard: Saga of Heroes Vanguard: Saga of Heroes - Free-to-Play Launch Trailer Saturn Saturn - Mehrwertsteuer geschenkt auf alle Produkte! PlayStation Plus PlayStation Plus - Neue Games für Oktober möglicherweise bereits geleakt
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Woche: Die neuen Echo-Geräte