PLAYNATION NEWS Vainglory

Vainglory - Team Secret steigt offiziell ein - noch größerer eSport für 2016

Von Pierre Magel - News vom 29.01.2016, 16:58 Uhr
Vainglory Screenshot

Dass Vainglory Schritt für Schritt immer größere Erfolge feiert und zeigt, dass der eSport auf den Smartphones und Tablets dieser Welt funktionieren kann, ist nun schon länger kein Geheimnis mehr. Für 2016 strebt das Entwicklerstudio Super Evil Megacorp hohe Ziele an und kann bereits zu Beginn des Jahres positive Meilensteine präsentieren.

Woran merkt man neben der steigenden Medienpräsenz und dem wachsenden Zuspruch auf Streamingseiten den Erfolg eines eSports-Titels? An der Anzahl und der Prominenz der Teams, die sich für das entsprechende Spiel interessieren. Nachdem schon vor einiger Zeit das bekannte und äußerst beliebte SK Gaming damit anfing, die Free2Play-Mobile-MOBA Vainglory in ihr Repertoire aufzunehmen, folgt nun der nächste Kracher für das Entwicklerteam Super Evil Megacorp: Wie offiziell in einer Pressemitteilung verkündet werden konnte, spielt mit sofortiger Wirkung das französische Team Media Pixel unter der Flagge von Team Secret - vor allem Kenner und Schätzer der Desktop-MOBA Dota 2 werden diese Truppe kennen, gelten jene schließlich als mitunter beste Mannschaft der Szene.

Auch 2016 bleibt der Fokus von Vainglory ganz klar auf dem Bereich des eSports. Damit das gewährleistet wird und man weiterhin in Zukunft großartige Turniere veranstalten kann, hat sich das Team hinter der mobilen MOBA dazu entschieden, die Gründer der VaingloryLeague in ihr Team aufzunehmen. Damit können Tomek "bluberryz" Borowka und Jonathan "DonJon" Sakoucky einen größeren Einfluss auf die Gestaltung der eSports-Szene nehmen und einmal mehr unter Beweis stellen, welches Talent sie im Hinblick auf Events und Veranstaltungen besitzen. Für 2016 stehen bereits jetzt schon größere Turniere fest, die nicht nur Nordamerika und Europa bedienen - auch Südamerika und Korea werden in das weltweite Netz gespannt. 2015 war es den Veranstaltern möglich, über 350.000 US-Dollar an Preisgeld auszuschütten - nicht unwahrscheinlich, dass diese Summe 2016 locker überboten werden kann.

Rein inhaltlich geht es mit Vainglory ebenfalls nach vorne. In kommenden Updates wird man das Mond-Neujahr feiern und im Zuge dessen Kartenskins präsentieren, den Spielern visuelle Effekte anbieten und, als besonderes Highlight, darf man sich schon sehr bald auf Ozo, den Zirkusaffen freuen. Dieser Charakter stellt einen neuen Helden dar, der sich todesmutig in den Kampf stürzt und dabei riesigen Schaden verursachen kann.

Abschließend hat das Team ein kleines Video veröffentlicht, welches die Highlights aus 2015 noch einmal schön aufbereitet zusammenfasst. Das Video könnt ihr, wie gewohnt, unter dieser News finden. Viel Spaß!

KOMMENTARE

News & Videos zu Vainglory

Vainglory Vainglory - Neues Franchise Programm will eSport verstärken - Ausblick auf 2.0 Vainglory Vainglory - Die Sensation ist perfekt - der erste Weltmeister steht fest Vainglory Vainglory - Unsere große Übersicht zur ersten Weltmeisterschaft - alle Infos Vainglory Vainglory - Kommendes Update führt wichtige Features ein - alle Infos zum Patch Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August