PLAYNATION NEWS Ubisoft

Ubisoft - Weniger große Spiele, dafür mehr Updates und DLC

Von Wladislav Sidorov - News vom 16.02.2018, 07:00 Uhr
Ubisoft Screenshot

Ubisoft möchte den Trend der „Games as a Service“ weiter vorantreiben. Damit wolle man zudem weniger große Spiele veröffentlichen, diese dafür aber auch mehr und länger unterstützen. Das bedeutet auch mehr kostenlose Updates, kostenpflichtige DLC und Mikrotransaktionen.

Der französische Publisher Ubisoft möchte seine Spiele zukünftig länger mit neuen Inhalten unterstützen. Damit wolle das Unternehmen verstärkt dem Trend der „Games as a Service“ folgen.

Mit „Games as a Service“ ist gemeint, dass ein Spiel nicht nur kostenpflichtige, sondern auch zahlreiche kostenlose Updates bekommt. In der Regel bei Multiplayer-Spielen verbreitet, schwappt der Trend immer mehr zu Singleplayer-Titeln herüber. Zusammen mit den Gratis-Inhalten kommen allerdings auch neue Monetarisierungsmöglichkeiten, beispielsweise durch Mikrotransaktionen und Lootboxen.

DUST 514 DUST 514 Neue Screenshots und vorläufiger Beta-Client am Start

Weniger Spiele, mehr Zusatzinhalte

Ubisoft hat mit dem „Games as a Service“-Modell im vergangenen Jahr durchweg positive Erfahrungen gemacht. Der Umsatz stieg stark an, die Rendite ebenfalls, genau wie die Treue der Spieler lange nach Release. Man plane deshalb, die Kunden länger als bisher an ein Produkt zu binden und diese zu kleineren Ingame-Käufen zu überzeugen.

Um die Spiele länger unterstützen zu können, werde man deshalb weniger große Spieler auf dem Markt bringen, diese aber dafür mit mehr Inhalten versorgen. Dazu gehören die bereits angesprochenen kostenlosen Inhalte (wie jetzt der Entdeckungsmodus in Assassin's Creed Origins), aber auch mehrere kostenpflichtige Erweiterungen und Ingame-Käufe.

Ubisoft Games as a Service

KOMMENTARE

News & Videos zu Ubisoft

Ubisoft Ubisoft - E3-Pressekonferenz live im Stream: Assassin's Creed, Splinter Cell & mehr! Ubisoft Ubisoft - Als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet Ubisoft Ubisoft - Weniger große Spiele, dafür mehr Updates und DLC Ubisoft Ubisoft - Umfangreiche Serverwartung, zahlreiche Server offline Ubisoft Ubisoft - „Wir lieben den PC“ Ubisoft Ubisoft - E3 2017 Line-Up enthüllt The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging