PLAYNATION NEWS Tomb Raider

Tomb Raider - Doch keine Remaster-Version der ersten drei Teile

Von Patrik Hasberg - News vom 22.03.2018, 10:27 Uhr
Tomb Raider Screenshot

Nostalgie pur: Entwickler RealtechVR hat eine Neuauflage der ersten drei Tomb-Raider-Teile angekündigt. Fans dürfen sich unter anderem über Controller Support sowie erweiterte Grafikeffekte freuen. Besitzer der DOS-Version erhalten die Neuauflage der Klassiker gratis.

Update vom 22. März 2018

Anscheinend wird Entwickler RealtechVR doch nicht an einer Neuauflage der ersten drei Tomb-Raider-Teile arbeiten. Im neuesten Twitter-Beitrag des Unternehmens heißt es: "Nach dieser Episode konzentrieren wir uns auf neue Projekte mit Augmented Reality auf iOS und VR auf PC. Wir sind nicht länger Third-Party-Lizenzen verpflichtet."

Wie diese Entscheidung genau zustande gekommen ist, kann nur spekuliert werden. Möglicherweise möchte Publisher Square Enix die Neuauflage selbst in Angriff nehmen oder ein anderes Studio dazu verpflichten. Möglicherweise gab es auch Meinungsverschiedenheiten zwischen den verschiedenen Parteien.

Originalmeldung vom 12. März 2018

Im Jahr 1996 ist der erste Tomb Raider-Ableger mit der ikonischen Heldin Lara Croft für Sega Saturn veröffentlicht worden. Nur vier Wochen später erschien das Action-Adventure schließlich auch für DOS und Sonys PlayStation. 2007 durften sich Fans der erfolgreichen Spielereihe mit Tomb Raider: Anniversary auf ein Remake des ersten Teils freuen. Grafik, Story und Steuerung wurden überarbeitet, die Schauplätze sind aber weitgehend identisch geblieben.

Neuauflage mit Charme

Wenn ihr aber den Charme der ersten Teile nicht missen möchtet, dann haben wir an dieser Stelle gute Nachrichten für euch. Denn die ersten drei Ableger der Tomb-Raider-Reihe erhalten Remaster-Versionen auf Steam. Verantwortlich dafür zeigt sich Entwickler RealtechVR, der in den vergangenen Jahren bereits für die Mobile-Portierung der alten Tomb-Raider-Teile verantwortlich war. Die Klassiker von früher werden durch eine neue 3D-Engine, verbesserte Licht- und Schatteneffekte sowie erweiterte Post-Processing-Filter aufgehübscht. All diese grafischen Verbesserungen können aber auch deaktiviert werden. Sehr cool ist die Unterstützung von modernen Controllern.

Sollten sich die Originalversionen von Tomb Raider 1, 2 und 3 noch in eurer Steam-Bibliothek befinden, erhaltet ihr die Neuauflage kostenlos. Wann die Remake-Fassungen erscheinen, ist bislang noch unklar. Wir warten in diesem Jahr aber bereits gespannt auf neue Details zu dem aktuellen Ableger der Reihe Shadow of the Tomb Raider.

Fans, die einfach nicht genug von Lara bekommen, können sich ab dem kommenden Donnerstag, den 15. März 2018, den neuesten Kinofilm zu dem Franchise mit Alica Vikander anschauen. Alle Infos dazu findet ihr hier.

KOMMENTARE

News & Videos zu Tomb Raider

Tomb Raider Tomb Raider - Modder veröffentlicht Browser-Version des Klassikers Tomb Raider Tomb Raider - Zwei neue Weltrekorde für Lara Croft Tomb Raider Tomb Raider - Neuer Rekord mit mehr als 8,5 Millionen Exemplaren Tomb Raider Tomb Raider - Camilla Luddington würde gerne Lara Croft in Verfilmung spielen Tomb Raider Tomb Raider - Grafikvergleich der Definitive Edition (PC, PS3, PS4) Tomb Raider Tomb Raider - Launch-Trailer zur Definitive Edition veröffentlicht PlayStation Plus PlayStation Plus - Neue Games für Oktober möglicherweise bereits geleakt Fortnite Fortnite - Mysteriöser Würfel zerstört erstes Gebäude in Tilted Towers
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Mehrwertsteuer geschenkt: 19 Prozent Rabatt auf ALLES!