PLAYNATION NEWS TERA

TERA - Riesiger Zusammenschluss: Korea verabschiedet sich von rund 20 Servern!

Von Redaktion - News vom 03.06.2011, 12:20 Uhr

Es ist wie so oft im Leben. Neues erregt Aufmerksamkeit und ist interessent. Vergeht aber die Zeit und ein ersehnter materieller Wunsch ist in Erfüllung gegangen, so verliert er im Nachhinein wohlmöglich all seine damalige Aufregung und Wertschätzung. TERA scheint in Korea das selbige Schicksal zu erfahren.

Aus den momentan 35 Servern, die man zum Release aufgrund des großen Andrangs einrichten musste, sollen 15 werden. Ein Rückgang also, der es in sich hat. So scheint es, als sei all der anfängliche Glanz Teil der Vergangenheit. Lediglich zwei Server, deren Spielerzahlen noch stark genug sind, bleiben von diesem Schicksal verschont. Dennoch ein harter Schlag. 

Es wird sich zeigen, welche Rückmeldungen TERA in Europa und Nordamerika einheimsen kann. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass die Vorlieben der westlichen Kulturen, was das Thema Gaming angeht, im Vergleich zu unseren Freunden aus Asien völlig anders sind. So könnte TERA hier nach wie vor großes Hit-Potenzial haben - 15 Server in Korea sind immerhin auch nach wie vor keine schlechte Menge.

KOMMENTARE

News & Videos zu TERA

TERA TERA - Nächstes Update bringt gewaltigen Raid für 30 Spieler TERA TERA - Alle für einen und einer für alle - Servermerge gegen lange Wartezeiten TERA TERA - Die anstehenden Änderungen in der Übersicht TERA TERA - Imposanter Teaser stellt die fliegenden Mounts vor TERA TERA - offizieller, deutscher Trailer zur Erweiterung "Fate of Arun" TERA TERA - Trailer zur ersten MMOG-Erweiterung "Fate of Arun" Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus