PLAYNATION NEWS TERA

TERA - Entwickler erhalten Investment in Millionenhöhe

Von Christian Liebert - News vom 25.06.2014, 12:00 Uhr
TERA Screenshot

Wie mmo-culture berichtet, hat TERA Entwickler Bluehole Studio ein Investment in Millionenhöhe erhalten, um zwei neue MMORPG-Projekte zu realisieren. Dabei soll es sich auch um eine Fortsetzung zu TERA handeln.

Es sieht gut aus, für die neuen Projekte von Bluehole Studio. Die MMO-Macher, die vor allem für TERA verantwortlich sind, haben ein umfangreiches Investment in der Höhe von knapp 13,3 Millionen US-Dollar erhalten. Das Geld können sie bestimmt gut gebrauchen, denn immerhin hat der Entwickler erst kürzlich zwei MMO „angekündigt“. Genaue Informationen sind dazu aber noch nicht bekannt. Bisher wissen wir nur die Projektnamen und ganz grobe Details. Project W soll dabei unter anderem ein Next-Gen-MMORPG werden und wird von ehemaligen Schaffern hinter Aion, ArcheAge und anderen größeren Titeln entwickelt.

Wesentlich spannender für die hiesigen Fans von TERA dürfte aber eher Project EXA werden. Dahinter verbirgt sich nämlich (zumindest gerüchteweise) die Fortsetzung zu Gamerforges erfolgreichem MMORPG. Nun sind wir natürlich ziemlich gespannt, was da am Ende bei rauskommt. Man spricht derzeit von „neuen innovativen Konzepten“ und einem Fokus auf soziale Interaktion und das Kampfsystem.

KOMMENTARE

News & Videos zu TERA

TERA TERA - Nächstes Update bringt gewaltigen Raid für 30 Spieler TERA TERA - Alle für einen und einer für alle - Servermerge gegen lange Wartezeiten TERA TERA - Die anstehenden Änderungen in der Übersicht TERA TERA - Imposanter Teaser stellt die fliegenden Mounts vor TERA TERA - offizieller, deutscher Trailer zur Erweiterung "Fate of Arun" TERA TERA - Trailer zur ersten MMOG-Erweiterung "Fate of Arun" Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Illegale Spielekopien im Sortiment des Online-Händlers