PLAYNATION NEWS Der Tag auf PlayNATION

Der Tag auf PlayNATION - Was Mittwoch wichtig war - Gronkh und Sarazar in Berlin, Watch Dogs erscheint ungeschnitten, Entwickler prophezeit Indiegame-Tod

Von Wladislav Sidorov - News vom 26.03.2014, 23:22 Uhr
Der Tag auf PlayNATION Screenshot

Die Superhomies Gronkh und Sarazar besuchen unsere Hauptstadt Berlin, Watch Dogs wird in Deutschland vollkommen ungeschnitten erscheinen und ein bekannter Entwickler vermutet einen baldigen Tod von Indiegames. Der Mittwoch auf PlayNATION mit den wichtigsten News des Tages.

Gronkh und Sarazar besuchen Berlin

Deutschlands Hauptstadt Berlin wird schon bald von unseren beiden Superhomies Gronkh und Sarazar besucht. Die beiden Jungs besuchen die International Games Week und ihr könnt sie dabei treffen.

Hintergründe und mehr in der News.
Hier findet ihr mehr Informationen zum Let's Play Together Livestream.

Watch Dogs erscheint in Deutschland ungeschnitte

Liebe Watch Dogs-Freunde, ihr dürft ein weiteres ungekürztes Spiel erleben. Die USK gibt dem Titel zwar keine Altersfreigabe, lässt es jedoch uncut veröffentlichen.

Hintergründe und mehr in der News.
Hier findet ihr mehr Informationen zu Watch Dogs.

Sterben Indiespiele bald aus?

Der bekannte Entwickler Peter Molyneux prophezeit Indie Games den baldigen Tod. Schließlich handelt es sich dabei lediglich um einen kurzzeitigen Hype, der schon bald wieder vorbei seien soll.

Hintergründe und mehr in der News.
Hier findet ihr mehr Informationen zu Indie Games.

Zwei Spieler werden in Watch Dogs nicht die selben Erfahrungen davontragen

Und noch eine Watch Dogs-News: Bei Ubisoft befindet man sich derzeit am Ende der Entwicklung und so langsam wird es für den Publisher Zeit, ordentlich die Werbetrommel zu rühren. Nun sorgen die Franzosen für Aufsehen indem sie behaupten, dass zwei Spieler niemals die selben Erfahrungen davontragen werden - aber stimmt dies auch in der Praxis?

Hintergründe und mehr in der News.
Hier findet ihr mehr Informationen zu Watch Dogs.

Greenlight soll in weniger als einem Jahr abgeschaltet werden

Nicht mal mehr zwölf Monate und Steam Greenlight wird endgültig das Zeitliche segnen. Herausgeber Valve will den Titel in dem Zeitraum bereits vom Netz nehmen und plant derweil eine neue Plattform.

Hintergründe und mehr in der News.
Hier findet ihr mehr Informationen zu Steam.

Unser Dennis beantwortet eure Fragen

Unser Projektleiter Dennis 'MafuyuX' Werth stellt sich euren Fragen. Was ihr schon immer von ihm wissen wolltet - in unserem interessanten Bericht.

Hintergründe und mehr in der News.
Hier findet ihr mehr Informationen aus unserem Allgemein-Ressort.

Weitere News des Tages

KOMMENTARE

News & Videos zu Der Tag auf PlayNATION

Der Tag auf PlayNATION Der Tag auf PlayNATION - Was Mittwoch wichtig war - Neues Humble Bundle, PC-Grafik von Watch Dogs, mögliche Ankündigung von Borderlands 3 Der Tag auf PlayNATION Der Tag auf PlayNATION - Was Dienstag wichtig war - Trailer zu Half Life 3, die besten Aprilscherze, das offizielle PlayNation-Magazin Der Tag auf PlayNATION Der Tag auf PlayNATION - Was Montag wichtig war - Darth Vader in Ukraine, Geschenk von Irrational Games, Metro für Next-Gen-Konsolen Der Tag auf PlayNATION Der Tag auf PlayNATION - Was Freitag wichtig war - GTA 5-Merchandise, DayZ-Änderungen, Watch Dogs-Bugs im Trailer Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September