PLAYNATION NEWS Syndicate

Syndicate - Nichts für Weicheier: Knackiger Schwierigkeitsgrad

Von Redaktion - News vom 04.10.2011, 14:43 Uhr

Wie Electronic Arts nun bekannt gegeben hat, wird Syndicate kein Spiel für Shooter-Neulinge. Das Remake soll vielmehr von einer ausgereiften KI profitieren, welche individuell handelt und immer wieder aufs neue überraschen kann. Der Spieler soll also nicht stumpf durch die Levels laufen und darauf hoffen auf dem Weg alles umzuholzen was Beine hat.

"Verschiedene Syndikate werden sich sehr unterschielich verhalten, was den Spieler dazu zwingt sich den Gegebenheiten anzupassen. Einige Syndikate werden sich auf Technologie konzentrieren, andere agieren aggressiv und mit purer Kraft. Wieder andere organisieren sich über ein Commander-System, während es auch Syndikate gibt, die ihre Entscheidungen spontan treffen. Das sieht wirklich beeindruckend aus und könnte eines der herausragenden Features des finalen Spiels werden."

Der Schwierigkeitsgrad wird natürlich auch entsprechend knackig ausfallen, was viele Shooter-Freunde freuen dürfte. Ein Gefühl der Frustration soll dennoch möglichst vermieden werden.

"Unser Ziel ist es ein schwieriges Spiel zu entwickeln. Nicht frustrierend, aber zumindest schwieriger als viele andere Spiele da draußen."

KOMMENTARE

News & Videos zu Syndicate

Syndicate Syndicate - Lead-Writer hinterfragt USK-Einschätzung! Syndicate Syndicate - USK-Prüfung nicht geschafft Syndicate Syndicate - Screenshots aus dem Koop-Modus Syndicate Syndicate - Electronic Arts kündigt Koop-Demo an: Das erwartet euch! Syndicate Syndicate - 16 Minuten Ko-Op Gameplay Syndicate Syndicate - Announcement Trailer Saturn Saturn - Die besten Angebote in dieser Woche Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - gamescom-Präsentation wohl nur hinter verschlossenen Türen
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen, Releases im August 2018