PLAYNATION NEWS Super Mario 3D Land

Super Mario 3D Land - PETA nimmt Stellung: "Kampagne gegen Mario ist ironisch zu verstehen."

Von Dennis Schaffrath - News vom 17.11.2011, 17:56 Uhr
Super Mario 3D Land Screenshot

Erst vor zwei Tagen berichteten wir darüber, dass die PETA in Form eines 2D-Flashgames gegen den Tanooki-Pelz in Super Mario 3D Land protestierte, nun scheint diese Kampagne laut der Tierschutzorganisation nichts als ein kleiner Scherz gewesen zu sein. So gab Shakira Croce, Medien-Koordinatorin der Gemeinschaft zu verstehen, dass  "PETAs Spiel ironisch gemeint war und nur einen witzigen Weg darstellte um die Aufmerksamkeit auf ein ernstes Thema zu lenken [...]".  Inwiefern man dieser Aussage glauben schenken darf, sei mal dahin gestellt, schließlich hat die Organisation in der Vergangenheit schon an Super Meat Boy gewerkelt und den fleischigen Hauptcharakter in ein Stück Tofu verwandelt. 

Ob die Aktion seitens der PETA nun ein Treffer ins Schwarze war oder doch voll in die Hose ging, lies man nicht verkünden, jedenfalls hat man eine breite Masse an Menschen erreicht, auch wenn die Reaktion wohl nicht wie erwartet ausfiel. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Super Mario 3D Land

Super Mario 3D Land Super Mario 3D Land - PETA nimmt Stellung: "Kampagne gegen Mario ist ironisch zu verstehen." Super Mario 3D Land Super Mario 3D Land - PETA auf Hochtouren: Kampagne gegen Klempner-Meister Mario gestartet Super Mario 3D Land Super Mario 3D Land - StreetPass-Funktion und Super-Assistent bestätigt Super Mario 3D Land Super Mario 3D Land - Nintendo enthüllt den finalen Name und den Releasetermin! The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging