PLAYNATION NEWS Steam

Steam - Valve schreibt Screenshots im Store vor

Von Dustin Martin - News vom 02.11.2016, 12:05 Uhr
Steam Screenshot

Im Steam Store gibt es für Entwickler und Publisher ab sofort neue Vorschriften. Demnach müssen die Spielemacher ungeschönigte Screenshots aus dem Spiel in der Bilder-Reihe zeigen. Ausschließlich Artworks oder Trailer, die kein Gameplay zeigen, sind verboten.

Valve startet eine Transparenz-Offensive im Steam Store. Es ist nun verboten, sein Spiel zu verkaufen, wenn auf der Angebotsseite keine Screenshots oder Gameplay-Trailer zu sehen sind, sondern nur Artworks oder ähnliches. Die neue Regel wird mit weiteren Änderungen eingeführt, die bald sichtbar sein werden.

Mehr: Großes Relaunch-Update für Steam kommt bald

Neue Regeln im Steam Store

Demnach soll die Startseite von Steam geändert werden und erfolgreiche Spiele eine größere Bühne erhalten. Auch der soziale Faktor, die Aktivität der Steam-Freunde, wird bald auf der Startseite prominent präsent sein. Außerdem erhalten Kuratoren mehr Möglichkeiten, Spiele zu bewerten und vorzustellen.

Wer ein Spiel findet, das im Steam Store nicht mit Screenshots präsentiert wird und auch sonst nur Zeichnungen oder Artworks zeigt, kann den Titel bei Steam melden. Die Regelungen sind womöglich durch die falsche Beschreibung von No Man’s Sky eingeführt worden. Hello Games zeigte auf Bildern eine Funktion, die gar nicht im Spiel war. 

Quiz: Welches Spiel verkaufte sich häufiger?

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam Steam - Früher versus Heute: Wie sich die Plattform über 15 Jahre entwickelt hat Steam Steam - Erstes Porno-Spiel darf unzensiert erscheinen Steam Steam - Diese Spiele dominieren die aktuellen Verkaufscharts! Steam Steam - Blitzangebote bei Sales könnten wieder zurückkehren Steam Steam - Das große Qualitätsproblem Steam Steam - So verläuft die Produktion des Steam Controllers Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche! Saturn Saturn - Tablet gratis: Samsung Super Deal bei MediaMarkt
News zu PlayStation Plus

LESE JETZTPlayStation Plus - Spiele für Oktober 2018 möglicherweise geleakt