PLAYNATION NEWS Steam

Steam - Summer Sale startet diese Woche

Von Patrik Hasberg - News vom 19.06.2018, 16:55 Uhr
Steam Screenshot

Der Termin für den diesjährigen Steam Summer Sale scheint schon längere Zeit festzustehen, nachdem eine gut informierte Quelle das bereits vor über einem Monat vermeintliche Datum geleakt hat. Die Angebotswochen starten in diesem Jahr Ende Juni und enden nur kurze Zeit später. Wir haben für euch alle Informationen zum großen Ausverkauf zusammengefasst.

Wir haben bereits vor über einem Monat  über den vermeintlichen Termin des Steam Summer Sale 2018 berichtet. Laut der Webseite Steam Database wird am kommenden Donnerstag, den 21. Juni 2018 der große Ausverkauf starten. Bereits im letzten Jahr stimmte das vorausgesagte Datum des Steam Summer Sale mit dem tatsächlichen Termin überein.

Ab diesem Tag werden einmal mehr unzählige Spiele zeitgleich auf Steam zu deutlich reduzierten Preisen angeboten. Rund zwei Wochen später, am 04. Juli 2018, enden die Angebote wieder und sämtliche Spiele fallen auf ihren vorherigen Preis zurück.

Neues Update bringt drastische Design-Änderungen

Erst vor kurzem hat Valve eine neue Steam-Version zur Verfügung gestellt, die mit zahlreichen neuen Features ausgestattet ist. Alle neuen Funktionen und Änderungen haben wir für euch hier übersichtlich zusammengefasst.

Steam Steam Neues Update bringt drastische Design-Änderungen

Steam Summer Sale 2018

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam Steam - Wird Steam zum Schrottplatz für Spiele? Steam Steam - Spieler verlieren Items im Wert mehrerer Millionen Euro Steam Steam - Summer Sale 2018 startet heute, hier sind alle Infos! Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben Steam Steam - Das große Qualitätsproblem Steam Steam - So verläuft die Produktion des Steam Controllers The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging