PLAYNATION NEWS Steam

Steam - 2017 war für Valve das erfolgreichste Jahr

Von Patrik Hasberg - News vom 06.04.2018, 12:16 Uhr
Steam Screenshot

2017 war für Vale mit seiner hauseigenen Spielevertriebsplattform Steam das bisher erfolgreichste Jahr überhaupt. Die wichtigsten und darüber hinaus sehr interessanten Zahlen lieferte nun ein Analyst, der auf die Schätzungen von Steam Spy zurückgegriffen hat.

Das Softwareunternehmen Valve hat sicherlich keinen Grund sich zu beklagen, schließlich verlief das vergangene Jahr für die hauseigene Spielevertriebsplattform Steam sehr erfolgreich. Der Analyst Sergey Galyonkin hat sich die Zahlen für eine Präsentation im Rahmen der GDC 2018 auf Grundlage von Steam Spy ganz genau angeschaut und die Ergebnisse schließlich in einem ausführlichen Artikel niedergeschrieben. Wichtig: Die Steam-Spy-Zahlen stammen aus dem Februar 2018 und sind damit nicht mehr ganz aktuell. Außerdem handelt es sich dabei um keine offiziellen Zahlen, sondern nur um Schätzungen.

Dabei hat Galyonkin die Umsätze von Steam im Jahr 2017 mit den Vorjahren verglichen und außerdem den Zuwachs an neuen Nutzern bzw. Spielern analysiert. Mit einem Umsatz von 4,3 Milliarden US-Dollar war 2017 für Valve das bisher erfolgreichste Jahr. Zum Vergleich: Im Jahr 2016 lag der Umsatz bei 3,5 Milliarden US-Dollar. Noch nicht einberechnet in diese Summe sind übrigens Gewinne durch Erweiterungen, Mikrotransaktionen für Free2Play-Spiele etc. Entsprechend könnten die Gesamtumsätze sogar die Marke von 5 Milliarden US-Dollar übersteigen. 

Ebenfalls interessant und zugleich überraschend: Im Jahr 2017 sind 22 Prozent (63 Millionen) der aktuellen Steam-Nutzer (291 Millionen) neu auf die Plattform hinzugekommen. Damit machte Steam in der näheren Vergangenheit als Spielevertriebsplattform für PC-Spieler einen ordentlichen Schub nach oben und verzeichnet alles andere als einen langsamen Wachstumsverlauf. 

Neue Spieler (die 2017 hinzugekommen sind) kaufen laut der Zahlen weniger Spiele, als Nutzer die bereits länger bei Steam registriert sind. Insgesamt gibt es derzeit 21.406 Games auf Steam. Davon sind 7.696 Titel, also 39 Prozent, im Jahr 2017 veröffentlicht worden.

Das sind die Top 20 Games auf Steam

Die Top-20-Liste ist nicht wirklich überraschend. An der Spitze steht PUBG mit 27.795.000 verkauften Einheiten und einem Umsatz von 600 Millionen US-Dollar. Zusätzliche Einnahmen durch Ingame-Käufe sind nicht mit einberechnet.

  1. PUBG
  2. Counter-Strike: Global Offensive
  3. Grand Theft Auto V
  4. Call of Duty: WWII
  5. Sid Meier's Civilisation VI
  6. The Witcher 3: Wild Hunt
  7. Divinity: Original Sin 2
  8. TC Ghost Recon Wildlands
  9. Total War: Warhammer II
  10. Middle-Earth: Shadow of War

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam Steam - Blitzangebote bei Sales könnten wieder zurückkehren Steam Steam - Ein Spiel am Wochenende gratis zocken! Steam Steam - Großer EVO-Sale, mehrere Beat'em-Ups übers Wochenende gratis spielbar Steam Steam - Starke Verluste: Immer weniger Spieler online Steam Steam - Das große Qualitätsproblem Steam Steam - So verläuft die Produktion des Steam Controllers Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus