PLAYNATION NEWS Steam Machines

Steam Machines - Veröffentlichung verschiebt sich auf 2015

Von - News vom 28.05.2014, 11:41 Uhr
Steam Machines Screenshot

Auch Valve wird von der Verschiebungsseuche nicht verschont. Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass der Release der Steam Machines nicht mehr wie geplant in diesem Jahr stattfinden wird. Stattdessen werden die Arbeiten noch bis ins nächste Jahr andauern.

Wenn ihr vorhattet, euch ein Exemplar der neuen Steam Machines von Valve zu holen, dann dürfte euch diese Nachricht jetzt nicht gerade freuen. Denn leider müsst ihr euch noch länger als erwartet auf die Konsole gedulden. Da die Arbeiten am Controller noch nicht abgeschlossen sind, wurde der Release-Zeitraum von 2014 auf 2015 verschoben. Das gab Eric Hope, Valve-Mitarbeiter und Hardware-Designer, persönlich auf der offiziellen Steam-Website bekannt.

Aktuell werden einige Live-Playtests durchgeführt. Mit dabei sind verschiedene Tester aus den Kategorien Industrie-Insider, Hardcore-Gamer und Casual-Gamer, so Hope. Das Hauptaugenmerk wird zurzeit auf Tests eines neuen kabellosen Prototypen des Controllers gelegt, bei dem man auf jede Menge Feedback gespannt ist. Dieses Feedback wird als Basis für weitere Arbeiten am Controller genommen. Am Ende möchte man den Spielern nur das bestmögliche Spielerlebnis bieten können.

Der Release der Steam Machines wird auf 2015 verschoben. Die Konsole erscheint nicht mehr in diesem Jahr.

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam Machines

Steam Machines Steam Machines - Vorbesteller erhalten Steam Controller und Steam Link noch im Oktober 2015 Steam Machines Steam Machines - Produktseiten nun im Steam Store verfügbar Steam Machines Steam Machines - Sony sieht die Valve-Konsolen noch nicht als Konkurrenz Steam Machines Steam Machines - Veröffentlichung verschiebt sich auf 2015 Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse