PLAYNATION NEWS StarCraft II: Wings of Liberty

StarCraft II: Wings of Liberty - Blizzard äußert sich zu den Entwicklungskosten

Von Redaktion - News vom 24.07.2010, 13:58 Uhr

Die erfolgreiche Spiele-Schmiede Blizzard Entertainment äußert sich erstmals zu den Entwicklungskosten von StarCraft 2.

In der kürzlich erschienen Ausgabe des "Wall Street Journals" wurde berichtet, dass die Entwicklungskosten für Blizzards kommenden Strategie-Abenteuer bei rund 100 Millionen US-Dollar liegen würden. Nun äußert sich der Entwickler selbst und dementiert die angegebene Summe. Man habe nie offen gelegt, wie viel Geld in die Produktion des Spiels geflossen sei. Des Weiteren wird Blizzard dies auch in Zukunft nicht tun, mit Rücksicht auf Mitbewerber.

Ein kurzes, allerdings interessantes Statement von Blizzard.

KOMMENTARE

News & Videos zu StarCraft II: Wings of Liberty

StarCraft II: Wings of Liberty StarCraft II: Wings of Liberty - Infos zum Patch 1.5! StarCraft II: Wings of Liberty StarCraft II: Wings of Liberty - Entwicklerstress: 'Uns fehlt die Zeit für ein StarCraft-MMO' StarCraft II: Wings of Liberty StarCraft II: Wings of Liberty - Heart of the Swarm: Erobert die gamescom! StarCraft II: Wings of Liberty StarCraft II: Wings of Liberty - Heart of the Swarm: Massenhaft neue Infos StarCraft II: Wings of Liberty StarCraft II: Wings of Liberty - Zweiter Gameplay Trailer: Zerg auf dem Planeten Char StarCraft II: Wings of Liberty StarCraft II: Wings of Liberty - Heart of the Swarm Gameplay-Trailer 1: Zerg The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging