PLAYNATION NEWS Star Wars

Star Wars - Boba Fett: Dieser Mann sollte in Episode VI Oberschurke sein

Von Lucas Grunwitz - News vom 06.05.2016, 10:00 Uhr
Star Wars Screenshot

Boba Fett war in Episode V der knallharte Kopfgeldjäger, der alle beeindruckte und starb in Episode VI letztlich einen ziemlich traurigen Tod. Tatsächlich sollte dieser der Oberbösewicht von Episode VI werden, bevor sich die Star Wars-Pläne drastisch geändert haben.

Viele Star Wars-Fans werden zustimmen: In "Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück" war der Kopfgeldjäger Boba Fett schon cool. Diese geheimnisvolle Gestalt, die Han Solo mitnahm, ziemlich wenig gesprochen hat und prinzipiell ziemlich bedrohlich schien. Tatsächlich war geplant, dass der stille Kopfgeldjäger in Episode VI die Rolle als Hauptantagonist übernimmt - das war aber in Zeiten, in denen die Pläne für Star Wars noch komplett anders ausgesehen haben.

Der Berater von George Lucas Craig Miller verriet nun in einem Interview, dass der Star Wars-Erschaffer zunächst 12 (!) satte Filme geplant hatte - logisch, dass da genug Kapazitäten existierten, um einzelne Charaktere etwas detaillierter zu beleuchten. Am Ende des zwölften Films war dann die finale Konfrontation zwischen Luke und Darth Vader geplant, während Boba Fett im dritten Teil scheinen sollte. Während der Dreharbeiten von Episode V fiel George Lucas dann aber irgendwann auf, dass er doch nur neun Teile machen wollte, irgendwann war es dann nur noch ein Teil, der die Geschichte zunächst abschließen würde. Miller beschrieb diesen Umstand wie folgt:

“At first there was one film, and then George originally announced that it was one of 12, and there were going to be 12, and then that changed to, oh there was never 12, there was only 9, and he was going to make 9. And then during all of it, George kind of lost interest in continuing it… While we were working on The Empire Strikes Back, George decided he was going to complete the first film trilogy and that would be it.”

Lucas wollte sich einfach aus dem großen Filmgeschäft verabschieden, fügte Miller hinzu, wodurch das Problem mit Boba Fett entstand. Am Ende führte es zu dem Tod des Kopfgeldjägers, welches wir in Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter zu Gesicht bekommen haben. Dass sich bei Star Wars öfters Pläne ändern, hat sich auch bei Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht gezeigt, wo Regisseur J.J. Abrams ursprünglich einen komplett anderen Anfang geplant hatte (hier zum Nachlesen).

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Wars

Star Wars Star Wars - The Clone Wars geht überraschend weiter, Staffel 7 mit Ahsoka bestätigt! Star Wars Star Wars - Disney dementiert: Filme doch noch auf Kurs? Star Wars Star Wars - Disney gibt Spinoffs auf, Obi-Wan-Film auf Eis gelegt - Report Star Wars Star Wars - Intergalaktischer Wahn: Neun Filme in Entwicklung? Star Wars Star Wars - So gut hätte ein Spiel ohne EA aussehen können Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag