PLAYNATION NEWS Star Wars: The Old Republic

Star Wars: The Old Republic - James Ohlen: "Die meisten Spieler haben keine Performance Probleme"

Von Birthe Stiglegger - News vom 11.01.2012, 14:01 Uhr
Star Wars: The Old Republic Screenshot

Die Kollegen von eurogamer.net haben die Zeit genutzt und mit BioWare Game Director James Ohlen über das frisch gestartete SciFi-MMORPG Star Wars: The Old Republic gesprochen. Dieser zeigt sich zuversichtlich, was den Spielstart anbelangt.
So hätten anscheinend die wenigsten Spieler Probleme mit der Performance. Nahezu 95 Prozent seinen davon ausgeschlossen.

Natürlich weiß BioWare, dass es Leute gibt, die Probleme in bestimmten Gebieten haben. Dies liegt daran, dass sie etwas betagtere Computersysteme nutzen. Aber auch an diejenigen, die Low-Ene-Computer haben, sollen das Spiel genießen können und BioWare arbeitet stetig daran, die Performance zu verbessern. Hierbei sollen auch die regelmäßigen Bugfixes helfen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Wars: The Old Republic

Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - EA denkt über Einstellung nach Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Die ersten beiden Erweiterungen aktuell kostenlos verfügbar Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Großartige Geste - Gedenken an Carrie Fisher Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Kapitel 12 frei für alle Spieler Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Prinzessin Leia im Spiel von Community geehrt Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Teaser zeigt neue Erweiterung - Knights of the Eternal Throne The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging