PLAYNATION NEWS Star Wars: Battlefront

Star Wars: Battlefront - Alle Infos zur Companion-App des Multiplayer-Shooters

Von Patrik Hasberg - News vom 05.10.2015, 11:01 Uhr
Star Wars: Battlefront Screenshot

In wenigen Tagen startet die Beta zu dem Multiplayer-Shooter Star Wars Battlefront, teilnehmen können alle interessierten Spieler. Entwickler Electronic Arts und DICE haben nun alle Infos zu der dazugehörigen Companion verraten, die während der Beta-Phase von euch in Augenschein genommen werden kann.

Besonders lange müssen sich Star Wars-Fans nicht mehr gedulden. Bereits am 08. Oktober 2015 startet die Beta zu Star Wars Battlefront, an der jeder Spieler teilnehmen kann, der möchte und über eine entsprechende Plattform (PC, PlayStation 4 oder Xbox One) verfügt.

Nun haben Publisher Electronic Arts sowie der schwedische Entwickler DICE die dazugehörige Companion auf der offiziellen Webseite näher vorgestellt und einige ergänzende Informationen zu der Browser-Version sowie der Mobile-App zur Verfügung gestellt.

Der Zweck hinter der App liegt darin, dass ihr jederzeit, egal wo ihr euch gerade befindet, darauf zugreifen könnt. So könnt ihr euch abseits von Battlefront die Zeit vertreiben und nebenbei in das Star Wars-Universum eintauchen und sogar Fortschritte in dem Shooter erreichen.

"Wir wollten ein sinnvolles Begleiterlebnis für Spieler schaffen, wenn sie gerade nicht Star Wars Battlefront spielen", erklärt Jesper Nielsen, Producer des Companion. "Wer nicht an seiner Konsole oder am PC sitzt und darum keinen Zugriff auf das Spiel hat, kann mit dem Companion dennoch im Universum von Star Wars Battlefront bleiben."

Das taktische Kartenspiel "Base Command" als kostenloses Browser-Game

Weiterhin darf sich innerhalb der Companion mit dem taktischen Kartenspiel "Base Command" die Zeit vertrieben werden. Darin tretet ihr in rundenbasierten Belagerungen gegen einen KI-Gegner an und müsst eine Rebellenbasis gegen imperiale Raumschiffe, Sturmtruppen und andere Einheiten verteidigen, die euch jede Runde näher auf die Pelle rücken.

Wollt ihr diese Angriffe möglichst heil überstehen, benötigt ihr verschiedene Sternkarten, die auf den bekannten Fahrzeugen, Waffen und Powerups in Star Wars Battlefront basieren. "Darunter findest du Rebellensoldaten, X-Wings, Thermalimploder und sogar Helden wie Luke Skywalker."

"Base Command ist eine unterhaltsame und einfache Variante für den Einsatz der Sternkarten aus Star Wars Battlefront im Kontext eines anderen Spiels", erläutert Game Designer Tommy Rydling. "Es ist ein kleines Mobile-Spiel, ideal, wenn du U-Bahn oder so fährst und dabei im Universum von Star Wars Battlefront bleiben willst."

Als zusätzlicher Anreiz erhaltet ihr nach einer erfolgreich geschlagenen Schlacht Ingame-Credits, mit denen sich in Star Wars Battlefront Sternkarten, Waffen und mehr freischalten lassen. Außerdem stehen euch in Battlefront freigeschaltete Sternkarten auch in Base Command zur Verfügung.

"Es gibt eine starke Symbiose zwischen den beiden", sagt Rydling. "Fortschritte in Star Wars Battlefront helfen dir in Base Command und umgekehrt. Und es ist unerheblich, ob du errungene Credits für deine Sternkarten im Companion oder direkt in Star Wars Battlefront benutzt, sie sind automatisch und sofort in beiden Spielen verfügbar."

Keine Mikrotransaktionen bei Base Command

Bei dem Minispiel Base Command wird es keine Mikrotransaktionen geben. Die einzige Währung, die es im Spiel gibt, sind sogenannte Galaktische Credits. Einmal freigeschaltete Sternkarten können darüber hinaus nicht mehr verloren werden.

Weitere Features der Companion

Neben dem Browsergame Base Command bietet euch der Companion noch einige weitere Features. So habt ihr zu jeder Zeit den Überblick über eure Kartensammlung, könnt eure Ausrüstung innerhalb der App anpassen, euch mit Freunden verbinden und jederzeit die aktuellen News über den Titel abrufen. Außerdem könnt ihr die Statistiken eurer Freunde einsehen und so beispielshalber erfahren, welche Sternkarten-Hände diese besitzen.

Weiterhin habt ihr die Möglichkeit euch mit euren Freunden über die App per Push-Nachrichten für eine Runde Battlefront zu verabreden. Die Beta zu Star Wars Battlefront wird vom 08. bis zum 12. Oktober für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One verfügbar sein und dient den Entwickler als technischer Test.

Star Wars Battlefront erscheint am 19. November 2015. Alle Infos zu der Beta findet ihr innerhalb unseres ausführlichen Artikels.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Wars: Battlefront

Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Rogue One: Scarif-Trailer zeigt neuen Planeten Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Neue Spielmodi und Änderungen im aktuellen Update Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Release-Termin zu Rogue One: Scarif bekannt Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Ultimate Edition offiziell angekündigt Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Todesstern-DLC im Gameplay-Video Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Per Virtual Reality ins Weltall Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus