PLAYNATION NEWS Star Trek Online

Star Trek Online - Unendliche Weiten unter der Lupe!

Von Redaktion - News vom 07.04.2010, 22:04 Uhr

Kinofilme, Serien und nun auch ein MMORPG! Mit Star Trek Online will Cryptic Studios die unendlichen Weiten der Online-Rollenspiele erobern. Wir haben uns den Abo-Titel genauer angeschaut und verraten euch in unserem Test, ob der amerikanischen Spieleschmiede das gelingen kann.

MMO-Veteranen erinnern sich sicherlich noch an Perpetual Entertainment, die damals mit Gods & Heroes und Star Trek Online das Genre revolutionieren wollten. Leider wurde da nichts draus! Bereits im Jahr 2007 hat das Studio Gods & Heroes eingestellt und im Januar 2008 war auch das Projektende von Star Trek Online besiegelt, da die Firma in Insolvenz ging. Dennoch wurden die Rechte an beiden Titeln von anderen Entwicklern gekauft. So hat Heatwave Interactive im Februar 2010 angekündigt, dass sie nun Gods & Heroes weiterentwickeln und Star Trek Online wurde bereits kurz nach der Firmeninsolvenz von Perpetual Entertainment von Cryptic Studios übernommen. Darauf hat das neue Team mit Hochdruck am Online-Rollenspiel gewerkelt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Trek Online

Star Trek Online Star Trek Online - AddOn "Agents of Yesterday": Inhalte, Release und Trailer Star Trek Online Star Trek Online - Episode mit schwulen NPCs ruft Flame War hervor Star Trek Online Star Trek Online - Haus Pegh bringt neue Belohnungen Star Trek Online Star Trek Online - Gemeinsames Gedenken an verstorbenen Leonard Nimoy Star Trek Online Star Trek Online - Staffel 8: Die Sphäre Star Trek Online Star Trek Online - Sphere of Influence The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging