PLAYNATION NEWS Star Trek Online

Star Trek Online - Interviews: Was hat Cryptic von Perpetual übernommen?

Von Redaktion PlayNation - News vom 12.08.2008, 12:45 Uhr

Seit dem die Mannen von Cryptic Studios Star Trek Online wiederbelebt haben, hagelt es natürlich an Interview-Anfragen. Die amerikanischen Kollegen von Gamespy sowie Gamespot wurden erhört und konnten mit Jack Emmert über die ersten Details des kommenden Online-Rollenspiels sprechen.

Unter anderem wird der Chief Creative Officer dazu befragt, was Cryptic Studios von den Arbeiten der vorherigen Star Trek Online Entwickler Perpetual Entertainment übernehmen konnte. Demnach werden lediglich Konzeptzeichnungen der Spieleschmiede genutzt, alles andere stammt von Cryptic - auch die Grafikengine.

Ferner werden in den Interviews Themen wie Story, Kampfsystem, Charaktergenerierung, spielbare Völker und mehr angeschnitten. Star Trek Online spielt im Jahr 2409 - ca. 30 Jahre nach Star Trek: Nemesis. Der Spieler kann sich auf die Seite der Klingonen oder der Sternenflotte schlagen. Virtuelle Kapitäne werden im Weltraum gegen andere Raumschiffe, aber auch als Avatar auf Planeten ins Gefecht ziehen.

Zusätzlich haben drei frische Screenshots aus dem Trailer ihren Weg in unsere Galerie gefunden.

Trailerscreen1

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Trek Online

Star Trek Online Star Trek Online - AddOn "Agents of Yesterday": Inhalte, Release und Trailer Star Trek Online Star Trek Online - Episode mit schwulen NPCs ruft Flame War hervor Star Trek Online Star Trek Online - Haus Pegh bringt neue Belohnungen Star Trek Online Star Trek Online - Gemeinsames Gedenken an verstorbenen Leonard Nimoy Star Trek Online Star Trek Online - Staffel 8: Die Sphäre Star Trek Online Star Trek Online - Sphere of Influence Amazon Amazon - Die neuen Echo-Geräte sind vorbestellbar PlayStation Plus PlayStation Plus - Neue Games für Oktober möglicherweise bereits geleakt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Mehrwertsteuer geschenkt: 19 Prozent Rabatt auf ALLES!