PLAYNATION NEWS Star Citizen

Star Citizen - Fans dürfen eigene Raumschiffe erstellen

Von Christian Liebert - News vom 14.09.2013, 11:13 Uhr
Star Citizen Screenshot

Auf der offiziellen Webseite von Star Citizen gehen die Entwickler auf Raumschiffe aus der Community ein und stellen die schönsten drei vor.

Ein Feature von Star Citizen wird es, dass Fans eigene Designs für Raumschiffe und Mods mit ins Spiel bringen können. Diese Inhalte werden natürlich von Cloud Imperium Games überprüft, damit sich keine Fehler in den MMO-Weltraum-Simulator schleichen. Obwohl sich das gewaltige Game noch in der Entwicklung befindet, wollen die Schöpfer dennoch schon mal zeigen, was bereits in der Community los ist und kündigen an, regelmäßig Custom-Raumschiffe vorzustellen, die bereits im Modding-Forum vorhanden sind. Aus diesem Grund stellten die Entwickler die ersten drei Schiffe auf der Webseite vor, die schon mal richtig klasse aussehen.

Das innovative Projekt, das sich komplett über Crowdfunding finanziert, ist kurz davor die 19-Millionen-Dollar-Marke zu knacken. Sollten insgesamt über 20 Millionen zusammenkommen, wird das Feature Bodenkämpfe implementiert.

Auf der Webseite von Star Citizen wurden die ersten Community-Raumschiffe vorgestellt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Citizen

Star Citizen Star Citizen - Gestohlene Raumschiffe können nicht dauerhaft übernommen werden Star Citizen Star Citizen - Digitales Stück Land im Spiel käuflich erwerbbar Star Citizen Star Citizen - Mehr als 160 Millionen Dollar von fast 1,9 Millionen Unterstützern Star Citizen Star Citizen - 45.000 Dollar-Rückforderung war nur ein Fake Star Citizen Star Citizen - So erwacht das Gameplay rund um Squadron 42 zum Leben Star Citizen Star Citizen - Arena Commander V0.9 M50 The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild