PLAYNATION NEWS Splatoon

Splatoon - Wieso kein Voice-Chat integriert wird

Von Sascha Scheuß - News vom 10.04.2015, 15:04 Uhr
Splatoon Screenshot

In Kürze erscheint für die Nintendo Wii U der bunte Shooter Splatoon und obwohl die Community von Nintendo eher friedlich agiert, hat man sich dennoch gegen einen Voice-Chat entschieden.

Wer kennt es nicht? Man will gemütlich eine Runde Counter Strike spielen und bekommt anstattdessen eine Unterrichtsstunde der russischen Sprache. Dieser Fall ist allerdings nur eine nervige Nebensache, wenn man sich andere Situationen ansieht, wie sie jeder von uns kennt. Im Spiel fluchen die Spieler herum, beleidigen sich aufs übelste oder schreien permanent und nehmen den "normalen Spielern" den Spielspaß. Nintendo hat die Befürchtung, dass es in ihrem neuen Spiel Splatoon ebenfalls zu solchen Vorkommnissen kommen kann und streicht den Voice-Chat komplett.

Co-Director Yusuke Amano hat selber negative Erfahrungen mit Voice-Chats gehabt und will diese Eindrücke nicht in seinem Spiel haben. Man solle sich auf die positiven Punkte des Shooters Splatoon konzentrieren und das Spiel für alle User interessant machen. Erscheinen wird Splatoon am 29. Mai exklusiv für die Nintendo Wii U.

KOMMENTARE

News & Videos zu Splatoon

Splatoon Splatoon - Neue Updates sollen Matchmaking verbessern und Waffen einführen Splatoon Splatoon - Team Blau holt den Sieg im Splatfest Splatoon Splatoon - Thema des nächsten Splatfests ist Pokémon Rot vs. Blau Splatoon Splatoon - Produzent bricht vor Freude in Tränen aus Splatoon Splatoon - amiibo Trailer Splatoon Splatoon - Tintenfisch gegen Krake Trailer The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging