PLAYNATION NEWS Source Engine 2

Source Engine 2 - Spiele müssen auf Steam veröffentlicht werden

Von Wladislav Sidorov - News vom 05.03.2015, 12:47 Uhr
Source Engine 2 Screenshot

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kündigte Entwickler Valve offiziell die langerwartete Source 2 Engine an. Diese soll komplett kostenlos sein, einen Haken gibt es dennoch - der Titel muss zwingend auch bei Steam erscheinen.

Große Ankündigungen erwartete man von Valve im Vorfeld der diesjährigen GDC 2015 und die Fans wurden definitiv nicht enttäuscht. Neben neuen Informationen zum Steam Controller und den Steam Machines sowie der Enthüllung von Steam Link kündigte man auch die brandneue langerwartete Source 2 Engine offiziell an.

Diese soll für all diejenigen, die sie verwenden möchten, vollkommen kostenlos sein - auch, wenn man den Titel kommerziell vermarkten möchte, wird keine Lizenzgebühr fällig. Einen Haken gibt es dennoch an der Sache: Das jeweilige Spiel muss zwingend auch über die Vertriebsplattform Steam verkauft werden.

Keine Sorge: Dies bedeutet nicht, dass andere Händler wie Amazon und Plattformen wie Xbox Live oder das PSN nicht bedient werden dürfen, das Spiel muss nur zusätzlich auch über Steam vertrieben werden. Durch die Anteile, die Valve bei jedem Kauf über Steam einfährt, plane man so die Querfinanzierung der Source 2 Engine.

KOMMENTARE

News & Videos zu Source Engine 2

Source Engine 2 Source Engine 2 - Der Nachfolger der Source-Engine wird kostenlos verfügbar sein PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Vorgestellt: Das ist die englische Verteidigerin ''Clash'' mit Schild
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen in dieser Woche!