PLAYNATION NEWS Sony

Sony - Es wird eine PlayStation 5 geben

Von Andre Holt - News vom 24.06.2017, 15:04 Uhr
Sony Screenshot

Wie Shawn Layden von Sony jetzt in einem Interview bestätigte, wird man langfristig eine PlayStation 5 veröffentlichen. Die PS4 Pro sei nur als Verlängerung des aktuellen Konsolenzyklus gedacht und werde die PS4 nicht vollkommen ersetzen.

Eigentlich ist es nicht großartig verwunderlich, doch jetzt gibt es die Gewissheit: Sony wird langfristig auf eine PlayStation 5 setzen und nicht - wie im Falle der PS4 Pro - eine Weiterentwicklung der alten Konsole vornehmen. 

PlayStation 4 PlayStation 4 70 Millionen aktive Nutzer weltweit

Dies bestätigte Shawn Layden von Sony jetzt im Interview mit Golem.de. Die PS4 Pro soll laut ihm niemals Spiele erhalten, die auf einer normalen PS4 nicht spielbar seien. Die Evolution der PS4 zur PS4 Pro wurde demnach nur vorgenommen, um den Konsolenzyklus etwas zu verlängern und einen Bonus für Spieler zu bieten, die auf die neuen Features wie 4K und verbesserte Bildraten Wert legen. Eine Weiterentwicklung der PS4 sei demnach wohl nicht mehr geplant und man werde zukünftig eine PlayStation 5 veröffentlichen und damit den Konsolenzyklus wieder auf Null setzen.

Layden äußerte sich auch zum Thema Casual-Games: Man wolle logischerweise weiter wachsen und den Markt weiter füllen. So seien 60 Millionen verkaufte Einheiten zwar eine tolle Zahl, doch wirklich schwer würden die nächsten 60 Millionen. Man möchte versuchen mehr Zielgruppen anzusprechen, wie zu PlayStation 2-Zeiten beispielsweise mit SingStar. Ein erster Schritt in die Richtung sei das neue Feature PlayLink, das ermöglicht das eigene Smartphone als Gamepad zu nutzen und so die Mauer des Unbekannten durchbricht. Aber auch Spiele wie Spider-Man könnten dabei helfen, denn dies ist eine Marke, die wirklich viele Menschen kennen und als positiv empfinden.

Sony Sony Breaking Bad VR-Projekt in der Entwicklung

Mit dem Thema VR ist Sony ebenfalls zufrieden. Man habe eine Millionen Einheiten der PS VR verkauft, was einzig und allein daran liege, dass nicht mehr produziert wurden. Die Teams testen sich noch aus und experimentieren mit Möglichkeiten - ähnlich wie zu den Anfangszeiten der PlayStation. Für Layden ist die virtuelle Realität jedenfalls sehr interessant - ein Resident Evil 7 war ihm jedoch zu gruselig.

Shawn Layden teilte mit, dass Sony auf Dauer auf eine PlayStation 5 setzen werde. Die PS4 Pro war nur eine Evolution für eine bestimmte Spielerschaft

KOMMENTARE

News & Videos zu Sony

Sony Sony - Wireless-Headset - Gold Edition für PS4 und PS VR - Preis und Termin Sony Sony - Publisher Sale bietet bis zu 85% Rabatt auf EA-Spiele Sony Sony - So hätte das PlayStation-Logo aussehen können Sony Sony - Ehemaliger PlayStation-Chef: Kaz Hirai tritt zurück Sony Sony - Der PlayStation-Jahresrückblick 2017 Sony Sony - Dokumentation zur Geschichte von Naughty Dog - Naughty Dog Full Length 30th Anniversary Video Amazon Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Wann wird Rockstar Games die Nachtclubs veröffentlichen?