PLAYNATION NEWS Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T. - Spieler sollen sich vor Angst "in die Hose machen"

Von - News vom 02.09.2014, 19:06 Uhr
Silent Hills P.T. Screenshot

Silent Hills wird das Blut in den Adern gefrieren lassen, denn Spieler sollen sich vor Angst "in die Hose machen", wenn es nach Hideo Kojima geht. Mit dem neuen Silent Hill-Ableger möchte man das Limit überschreiten und das Game so gruselig wie möglich machen.

Hideo Kojima möchte Silent Hills zu einem wahren Schocker machen. Neben hochrangigen Personen, wie dem Schauspieler Norman Reedus und dem bekannten Regisseur und Drehbuchautor Guillermo del Toro, soll der neue Ableger der Silent Hill-Reihe wohl wieder zu seinen Wurzeln zurück. Spieler sollen sich nämlich vor Angst "in die Hose machen", so Kojima.

Der Entwickler erklärte allerdings auch, dass ein Spiel, welches zu gruselig ist, normalerweise nicht gespielt wird. So gebe es ein Limit für den Gruselfaktor, allerdings habe man bereits beschlossen, ebendieses Limit zu überschreiten. Dem Entwicklerteam sei es in diesem Falle egal, ob Leute es zocken oder nicht, wenn sie es als zu Angst einflößend empfinden. Die Grundidee bleibt bestehen: Das Game so beängstigend, wie möglich zu machen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - 17-Jähriger bastelt vollwertiges PC-Remake, ab sofort spielbar Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Horrorspiel ist zurück: Fans bauen die gesamte Demo nach Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Komponist wünscht sich neuen Teil der Reihe Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Gears of War-Schöpfer lehnte Mitarbeit am Spiel ab Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Tokyo Game Show 2014 Trailer Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - So reagieren die Spieler auf den Horror-Titel CS:GO CS:GO - Lootboxen in Belgien und den Niederlanden entfernt worden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Beleidigungen führen ab sofort einen Ban mit sich
News zu Zombieland 2

LESE JETZTZombieland 2 - Autoren kündigen zweiten Teil mit Originalbesetzung an