PLAYNATION NEWS Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T. - P.T. bald nicht mehr im PlayStation Store verfügbar

Von - News vom 26.04.2015, 15:10 Uhr
Silent Hills P.T. Screenshot

Wer sich noch einmal richtig gruseln und den Playable Teaser zu Silent Hills spielen möchte, hat noch bis nächste Woche Mittwoch Zeit diesen herunterzuladen, denn dann wird P.T. aus dem PlayStation Store genommen. Dies erklärte Konami mit einer kurzen Stellungnahme auf der offiziellen Website des Horrorgames.

Wer den Playable Teaser (P.T) zu Silent Hills noch nicht gespielt hat, sollte sich ranhalten, denn nächste Woche Mittwoch, am 29. April, wird der Titel entfernt. Dies gab man auf der offiziellen Seite des Gruselschockers mit einer kurzen Nachricht bekant. So heißt es dort: "Der Vertriebszeitraum von "P.T. (Playable Teaser)" im PlayStation Store wird am Mittwoch, den 29. April 2015, enden."

Spieler, die bisher noch nicht in den Genuss kamen, können dies also noch bis nächste Woche und das ganz ohne Kosten. Einen Grund dafür nannte Konami noch nicht und auch nicht, ob dies etwas mit den Arbeiten an Silent Hills zu tun hat. Die Nachricht kam allerdings kurz nach den Gerüchten rund um die Machtkämpfe zwischen Kojima Productions und Konami.

Thematisch passendes Video:

KOMMENTARE

News & Videos zu Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - 17-Jähriger bastelt vollwertiges PC-Remake, ab sofort spielbar Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Horrorspiel ist zurück: Fans bauen die gesamte Demo nach Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Komponist wünscht sich neuen Teil der Reihe Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Gears of War-Schöpfer lehnte Mitarbeit am Spiel ab Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Tokyo Game Show 2014 Trailer Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - So reagieren die Spieler auf den Horror-Titel The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging