PLAYNATION NEWS Shards of War

Shards of War - Neue MOBA bietet Crafting und schnelle Action

Von Pierre Magel - News vom 02.10.2014, 17:12 Uhr
Shards of War Screenshot

Das deutsche Entwicklerstudio Bigpoint hat eine neue MOBA namens Shards of War angekündigt, in welcher der Spieler in eine düstere Zukunft geschmissen wird und in schnellen Gefechten um den Sieg kämpfen muss.

Ein neuer Monat, eine neue MOBA - mit Shards of War versucht das Entwicklerteam bei Bigpoint einen eigenen Fuß in die sehr erfolgreiche Szene der Multiplayer Online Battle Arenas zu setzen. Als offizieller Nachfolger der MOBA Merc Elite will das Spiel vor allem auf schnelle Matches setzen, die nicht länger als 20 Minuten dauern sollen. Mit Gameplay-Elementen wie dem Crafting möchte man aber dennoch dafür sorgen, dass der Titel eine gewisse Spieltiefe erreicht. Zudem wird es möglich sein, nicht nur während eines Matches zu leveln, sondern durch Account-Level einige Boni zu erhalten.

Die Story spielt dabei in einer dystopischen Zukunft, die sich über mehrere Parallelwelten erstreckt, in die man dank Portalen reisen kann. Durch einen schlimmen Unfall sind diese Universen aber zusammengestoßen und so entstand ein Krieg zwischen den sogenannten Sentinels, wie die Charaktere in Shards of War heißen. Zu Beginn des Spiels werden zehn Sentinels verfügbar sein: Flatline, Bulwark, Valkyrie, Vulcan, Rhino, Blitz, Striker, Gemini, Cobra und Warhead - gesteuert werden eure Figuren dabei mit W,A,S,D. Auf der offiziellen Seite zum Spiel findet ihr vielerlei Informationen zum Spiel und den Sentinels selbst. Untenstehend findet ihr einen ersten Trailer zur kommenden MOBA.

KOMMENTARE

News & Videos zu Shards of War

Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September