PLAYNATION NEWS Samsung Galaxy

Samsung Galaxy - 'Sudden Death'-Fehler bald Geschichte?

Von Tobias Fulk - News vom 04.01.2013, 00:52 Uhr
Samsung Galaxy Screenshot

Hardware-Riese Samsung will schon in Kürze ein Update für das Samsung Galaxy S3 veröffentlichen, das den 'Sudden Death'-Fehler komplett aus der Welt schafft. 

Seit Veröffentlichung des Samsung Galaxy S3 klagen einige Kunden von Hardware-Riese Samsung über den plötzlichen Gerätetod ihres Exemplars. Der Grund: Der ohne Ankündigung auftauchende "Sudden Death"-Fehler hat sich eingeschlichen. Folglich muss man sein Gerät an den Support von Samsung schicken, damit dieser Fehler behoben werden kann. 

Wie Samsung nun gegenüber der niederländischen Zeitschrift "Tweakers.nl" bekannt gegeben hat, handelt es sich bei diesem Problem nicht um ein Hardware-Fehler. Dieser sogenannte "Sudden Death" sei mit einem einfachen Update aus der Welt zu schaffen, sagte ein Sprecher des südkoreanischen Unternehmens. Da vor allem die 16 GByte-Variante des Samsung Galaxy S3 von diesem Problem betroffen ist, möchte man mit einem Firmware-Update in Kürze Abhilfe schaffen. Man sei sich der Problematik bewusst und arbeitet an einer schnellen Veröffentlichung. Wann diese genau über die Bühne geht, steht derzeit noch in den Sternen. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Samsung Galaxy

Samsung Galaxy Samsung Galaxy - Smartphones S8 und S8 Plus enthüllt Samsung Galaxy Samsung Galaxy - Hersteller weiß nicht, warum Note7-Akku explodierte Samsung Galaxy Samsung Galaxy - Note 7 Produktion vorerst eingestellt Samsung Galaxy Samsung Galaxy - Akku des Note 7 explodiert: Rückruf-Aktion gestartet The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging