PLAYNATION NEWS Rocket League

Rocket League - Mit PC und Xbox One zum Cross-Plattform-Spiel

Von Luca Renner - News vom 25.05.2016, 10:25 Uhr

Wer hat sich das nicht schon immer gewünscht? Ein Multiplayer-Spiel, bei dem man endlich auch mit Freunden spielen kann, die nur eine Konsole besitzen. Rocket League macht es möglich und vereint damit erstmals den PC mit der Xbox One.

Der Entwickler Psyonix machte den Autoballsport mit Rocket League in der Gaming-Szene bekannt. Mit zahlreichen Updates und verschiedenen Modi begeistert Rocket League bereits 15 Millionen Spieler. Kein Wunder also, dass der in San Diego ansässige Entwickler diese nun vereinen möchte, in dem er dafür sorgt, dass PC-Spieler sich auch gegen Xbox One-Besitzer beweisen müssen.

Mit dem Update am 24. Mai 2016 steht den Autoballfans die Option 'Enable Cross-Network Play' zur Verfügung. Nachdem der Haken gesetzt ist, kann gezeigt werden, wer besser ist: Maus und Tastatur oder doch der gute alte Controller?

Cross-Plattform-Play zwischen Konsolen möglich

Rocket League ist das erste Spiel, das Cross-Plattform-Play zwischen dem PC und der Xbox One unterstützt. Desweiteren zeigt sich Microsoft sichtlich offen diese Option auch zwischen der Xbox One und der PlayStation zu ermöglichen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Rocket League

Rocket League Rocket League - Neuer DLC DC Super Heroes erscheint im März Rocket League Rocket League - Bekommt 2018 Crossplay-Party-Support Rocket League Rocket League - Mehr als 40 Millionen Spieler Rocket League Rocket League - Neue Velocity-Crates sorgen für 80er-Feeling Rocket League Rocket League - Mario Kart spielen: Diese Mod macht es möglich Rocket League Rocket League - Kommt samt Cross-Play auf die Nintendo Switch The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging