PLAYNATION NEWS RIFT

RIFT - Satte 50 Millionen US-Dollar in Entwicklung gesteckt

Von Redaktion - News vom 31.08.2010, 11:25 Uhr

Die Mannen der Spieleschmiede Trion werkeln seit geraumer Zeit, genauer seit etwa fünf Jahren, an dem kommenden Fantasy-MMORPG Rift: Planes of Telara. Und die Umsetzung des aufwendigen Projekts saugt eine nicht unerhebliche Geldsumme in sich auf. Wie nun von CEO Lars Buttler bekannt gegeben wurde, hat Rift: Planes of Telara bisher ganze 50 Millionen US-Dollar verschlungen.

Grund genug, einmal nachzufragen, wozu genau das Geld benötigt wurde. Die Kollegen von develop-online.net haben die Gunst der Stunde genutzt und mit Lars Buttler ein kleines Interview geführt. Darin plaudert dieser über die Zielsetzungen des Teams. So hatte dieses geplant, mit ihrem kommenden MMOG dieselbe optische Qualität zu bieten, wie sie aus Videogames bekannt ist.

KOMMENTARE

News & Videos zu RIFT

RIFT RIFT - Feierlichkeiten zum fünften Geburtstag RIFT RIFT - Wütende Community wegen Cash-Shop-Zwang RIFT RIFT - "Das Spiel ist absolut sicher und befindet sich in keinerlei Gefahr" RIFT RIFT - Entwickler verschenken kostenlose Stammspieler-Zeit RIFT RIFT - Update 2.4 - Jenseits der Unendlichkeit RIFT RIFT - Der Free-2-Play-Trailer Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September