PLAYNATION NEWS Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege - Das sind die Gegner des Outbreak-Events

Von Patrik Hasberg - News vom 11.02.2018, 11:18 Uhr
Rainbow Six: Siege Screenshot

Innerhalb eines aktuellen Blogpost hat Ubisoft die Gegner des kommenden Outbreak-Events bekanntgegeben. Unter anderem trefft ihr in der Stadt Truth or Consequences in New Mexico auf Wüter, Sprenger, Wurzler und Co.

Ubisofts Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege trifft auf Infizierte. Ab dem 06. März steht auf dem PC, der PS4 sowie der Xbox One zeitlich begrenzt das sogenannte Outbreak-Event zur Verfügung.

In Outbreak hat ein Parasit in der Kleinstadt Truth or Consequences in New Mexico eine Welle der Gewalt und großes Chaos ausgelöst. Als Rainbow-Operator begebt ihr euch innerhalb eines Drei-Mann-Einsatzteams tief in die Quarantänezone, um die Ursache für den Ausbruch zu identifizieren. Der Parasit hat die Körper der Infizierten mit Fähigkeiten ausgestattet, die menschliche Verteidigungsmechanismen weit übertreffen. 

Innerhalb eines offiziellen Blogpost hat Ubisoft nun die fünf unterschiedlichen Arten der Infizierten bekanntgegeben.

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege Outbreak-Event: Ash ruft im neuen Teaser-Trailer zu den Waffen

Das sind die Gegner des Outbreak-Events

Streiter

Bei den Streitern handelt es sich um die gewöhnlichen Feinde, die besonders widerstandfähig werden, sobald der Parasit eine feindliche Präsenz bemerkt. In diesem Fall panzert der Parasit seinen Wirt und schützt dadurch den Körper vor Schusswunden. Die Streiter sollten möglichst leise und durch vorsichtiges Vorgehen ausgeschaltet werden.

Sprenger

Sprenger sind mit Annäherungsbomben zu vergleichen, die alles zerstören, was ihnen im Weg steht. Diese Infizierten sind äußerst wendig und werfen sich ins Getümmel oder sprengen Löcher in Wände. Ihr solltet den Sprengern in keinem Fall zu nahe kommen.

Wurzler

Die seltenen Wurzler schlagen mit korallenartigen Stacheln aus dem Boden zu, um ihre Ziele zu verwunden und festzusetzen. Besonders im Angesicht des Todes werden die Wurzler extrem gefährlich.

Wüter

Der Parasit des Wüters verstärkt den Körper mit einer extrem dicken Haut, die sie praktisch immun gegen Kugeln werden lässt. Außerdem können sie ohne Probleme ganze Wände niederreißen und gehen alles andere als diskret vor.

Fürst

Wie der Name schon sagt, steht der Fürst an der Spitze der Nahrungskette und hetzt, anstatt euch selbst anzugreifen, Wellen von Feinden auf euch. Die blendenden Projektile die der Fürst verschießt können lediglich von Doc und Finka gekontert werden. Dieser Gegner stellt die Kommunikationsfähigkeit eures Teams auf eine harte Probe.

Weiterhin weißt Ubisoft daraufhin, dass die Infizierten ihre Fähigkeiten kombinieren werden, um euch auszuschalten. 

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege Details und Trailer zum Outbreak Event und Operation Chimera

Ubisoft hat die Gegner innerhalb des Outbreak-Events bekanntgegeben.

KOMMENTARE

News & Videos zu Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - 600 Bans und 2-Faktor-Authentifizierung kommt Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Sommer-Skins nur käuflich erwerbbar, Spieler teils verärgert Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Spieler nutzen Tachanka wegen 3-Speed-Glitch aus Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Operation Para Bellum bringt signifikante Änderungen mit sich Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - So entstand Operation Chimera und Outbreak: Hinter den Kulissen Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Neuer Outbreak-Trailer stellt Lion und Finka vor The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging