PLAYNATION NEWS PUBG

PUBG - Frauen-Modelle auf Test-Server mit abgebildeten Schamlippen

Von Wladislav Sidorov - News vom 11.12.2017, 17:12 Uhr
PUBG Screenshot

Das neueste Update zu Playerunknown's Battlegrounds kam auf dem Test-Server mit stärker abgebildeten Schamlippen daher. Die sogenannte „Cameltoe“ ist durch Unterwäsche sichtbar. Die PUBG-Entwickler versprechen bereits Besserung.

Auf den Test-Servern von PUBG wurden überarbeitete weibliche Spieler-Modelle eingeführt, die angesichts verstärkter körperlicher Merkmale nun für Diskussionen sorgten. Die Schamlippen der Frauen sind durch die Unterwäsche sichtbar.

Die Abbildung der umgangssprachlich „Cameltoe“ genannten Darstellung wurde auf Twitter, Reddit und in weiteren sozialen Netzwerken heftigst diskutiert. Die Verformung der Kleidung im Schritt von Frauen wirke sexistisch, so Kritiker. Andere bezeichneten die Aufregung als übertrieben.

PUBG PUBG Wüsten-Map bis zum 1.0-Release auf Test-Servern spielbar

Spieler-Modell wird nun überarbeitet

Brendan Greene, leitender Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds, nahm mittlerweile auf Twitter zu den Vorwürfen Stellung. Es handle sich hierbei um ein Charakter-Modell, das bereits vor zwei Jahren von einem nicht für das Studio arbeitenden Freelancer erstellt wurde. 

Das Modell wurde in all den Jahren nicht überarbeitet, werde nun aber abgeändert. In Kürze soll deshalb ein Patch erscheinen, der die Darstellung der Schamlippen von den Modellen entfernt.

PUBG PUBG 3 unverschämte Kopien fürs Handy

Frauen mit Cameltoe in PUBG

KOMMENTARE

News & Videos zu PUBG

PUBG PUBG - Update sorgt für drastisches Grafik-Downgrade auf der Xbox One X PUBG PUBG - Spielerzahl sinkt, Daily-User erstmals wieder unter einer Million auf Steam PUBG PUBG - Schneekarte mit ersten Details geleakt, lautet ''Insel Dihor'' PUBG PUBG - Trainingmodus mit Schießstand kommt im September PUBG PUBG - Video zeigt volles Match der mobilen Version PUBG PUBG - So sieht die Smartphone-Version aus Amazon Amazon - Die neuen Echo-Geräte sind vorbestellbar PlayStation Plus PlayStation Plus - Neue Games für Oktober möglicherweise bereits geleakt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Mehrwertsteuer geschenkt: 19 Prozent Rabatt auf ALLES!