PLAYNATION NEWS PS Vita

PS Vita - Keine Auswirkungen durch Japan-Erdbeben: Handheld erscheint pünktlich!

Von Redaktion - News vom 07.04.2011, 12:37 Uhr

Kürzlich kamen Gerüchte auf, die besagten, dass die Next Generation Portable (NGP) später erscheinen könnte, als gedacht. Als Ursache für die Verschiebung nannten zahlreiche Quellen die Erdbeben-Katastrophe in Japan. So hieß es, dass entsprechende Hardware-Teile nicht rechtzeitig geliefert werden könnten. Untermauert wurde die Aussage von Sony-Computer-Entertainment-Amerika-Präsident Jack Tretton.

Der japanische Sony-Sprecher Satoshi Fukuoka äußerte sich gegenüber der "Nikkei News" zur mutmaßlichen Verschiebung. Er dementiert die Aussage und betont, dass es derzeit keine Probleme gibt und der Sony-Handheld pünktlich erscheint.

Zunächst wird das Gerät in Japan erhältlich sein. Sony möchte die Verkaufszahlen beobachten und schließlich weitere Regionen wie Europa, USA und Asien mit dem Handheld beliefern. 

KOMMENTARE

News & Videos zu PS Vita

PS Vita PS Vita - Sony stellt Spiele-Support für PlayStation Vita ein PS Vita PS Vita - Sehr wahrscheinlich kein Nachfolger in Planung PS Vita PS Vita - E3-Lineup soll Handheld-Konsole zurück ins Gedächtnis der Spieler rücken PS Vita PS Vita - Run Sackboy! Run! kommt noch diese Woche PS Vita PS Vita - Showcase-Trailer mit neuen Games PS Vita PS Vita - The World Is In Play The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging