PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Spieler erreicht Maximal-Level und löscht seinen Account

Von Dustin Martin - News vom 28.07.2016, 15:20 Uhr

In Pokémon Go hat es der erste Spieler geschafft, die höchste Stufe zu erreichen. Innerhalb von zwei Wochen erlangte er Level 40 und sammelte insgesamt über 20 Millionen Erfahrungspunkte. Da er dafür einen selbstprogrammierten Bot nutzte, löschte er seinen Account im Pokémon Trainer Club von Nintendo.

Niantic und Nintendo rechneten damit, dass es über ein Jahr dauern wird, bis der erste Spieler den Höchst-Level 40 in Pokémon Go erreichen wird. Tatsächlich schaffte es ein Bot-Programmierer nun in weniger als zwei Wochen. 280.000 Erfahrungspunkte sammelte er dafür jede Stunde und das sieben Tage die Woche – seit dem Release von Pokémon Go.

Level-Grenze von 40 in Pokémon Go

Die Zahlen sprechen für sich: Um in Pokémon Go bis zur Stufe 40 zu gelangen, müssen insgesamt 20 Millionen Erfahrungspunkte erspielt werden. Ein Viertel davon, 5 Millionen EP, sind beim letzten Schritt von Level 39 auf 40 nötig.

Wie genau der Bot, also ein automatisiertes Programm, das für den Spieler alle Aktionen übernahm, aufgebaut war, ist nicht bekannt. Er nutzte offensichtlich die Spieldateien und täuschte den Servern von Pokémon Go vor, dass alle Bewegungen von einem Smartphone aus gesteuert würden. Damit er die XP schneller bekam, nutzte er 131 Glücks-Eier.

Erster Spieler mit Stufe 40 löscht seinen Pokémon Go-Account

Durch die Aktion wissen wir nun auch, was wir als Belohnung erhalten, wenn wir in Pokémon Go auf das Level 40 gehen: 40 Hyperbälle, 40 Top-Tränke, 40 Beleber, 40 Himmihbeeren, 4 Rauch, 4 Glücks-Eier, 4 Ei-Brutmaschinen und 4 Lockmodule. Bizarr sind hier insbesondere die Glücks-Eier, die für einen EP-Bonus sorgen – die bei einem Level-Cap von 40 aber vollkommen unnütz sind. Mitunter hebt Niantic und Nintendo die Stufen-Grenze in Pokémon Go in Zukunft auf oder setzt sie höher.

Laut eigenen Aussagen wollte der Spieler lediglich zeigen, wie einfach es sei, in Pokémon Go zu schummeln und was passiert, wenn das Mobile Game durchgespielt wurde. Auf Anfragen zum Kauf des Accounts im Nintendo Pokémon Trainer Club reagierte er mit der Löschung desselbigen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Eier in Generation 4: So kriegt ihr Sheinux, Riolu und mehr! Pokémon Go Pokémon Go - Generation 4 ist da: Erste Pokémon spawnen! Pokémon Go Pokémon Go - Update zur Sinnoh-Region verwirrt Spieler, alle Pokémon verletzt Pokémon Go Pokémon Go - Meltan fangen: So geht's! Alles zur Spezialforschung und Wunderbox Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag