PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Künstlerin versteckt Stoff-Pokémon in der Nähe von Pokéstops

Von Sascha Scheuß - News vom 12.08.2016, 18:51 Uhr

Diese Aktion ist ein super Zeichen um anderen Menschen einfach eine Freude zu machen. Eine Künstlerin verteile an Pokéstops Pokémon-Plüschtiere und nahm dafür keinen Cent.

Obwohl der Pokémon Go-Hype deutlich zurückgegangen ist, suchen täglich weiterhin Millionen Spieler auf der ganzen Welt nach den digitalen Wesen. Dabei müssen sie wohl oder übel die bekannten Pokéstops aufsuchen um ihren Vorrat an Pokébällen, Tränken und Eiern wieder aufzufrischen.

Wer derzeit in Dallas lebt und gerade in Parks nach den Pokéstops sucht, der könnte auf eine weitere Überraschung stoßen. Dort trieb in den letzten Tagen die Künstlerin Nichole ihr Unwesen und verstecke in der Nähe der Stops einige Plüschtiere aus dem Pokémon-Universum.

Dabei hat sie kein Bedürfnis diese zu verkaufen und postete ihre Aktion auf ihrer Facebook-Seite, die seitdem schnellen Zuwachs bekommt. In den Kommentaren berichten einige User sogar, dass sie ein Plüschtier gefunden haben und beweisen dies mit Bildern. Eine wirklich tolle Aktion 

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Bald könnt ihr neue PokéStops vorschlagen! Pokémon Go Pokémon Go - Ultra-Bonus-Event bringt Mewtu in normale Raids Pokémon Go Pokémon Go - Was ein Glück: Beim Tausch Garantie auf Glücks-Pokémon Pokémon Go Pokémon Go - Schon bald könnt ihr Celebi fangen! Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Sony Sony - PlayStation Classic offiziell angekündigt Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Die wichtigsten Orte der Spielwelt im Detail
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Was hat es mit dem geheimnisvollen Würfel auf sich?