PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Freunde, Tauschen und Geschenke

Von Patrik Hasberg - News vom 18.06.2018, 16:00 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Ab Ende dieser Woche können Spieler gemeinsam mit ihren Freunden Pokémon GO spielen. Unter anderem können Items versendet, gefangene Pokémon getauscht und Boni durch Feundschaft erhalten werden. Alle neuen Features haben wir für euch in unserer News zusammengefasst.

Lange haben Pokémon GO-Spieler gewartet, nun hat der zuständige Entwickler Ninantic die langersehnten neuen Features zu dem Mobile-Titel für Ende der Woche offiziell angekündigt. Dann können sich Spieler mit Freunden zusammenschließen und gemeinsam Abenteuer in Pokémon GO erleben. Somit können Items gesendet, Boni erhalten und sogar Pokémon getauscht werden.

Werdet Freunde

Um einen Freund in Pokémon GO hinzuzufügen, müsst ihr lediglich dessen Trainercode kennen. Dabei handelt es sich um eine eindeutige ID-Nummer, die auf verschiedene Arten geteilt werden kann. Man gibt den Trainercode eines anderen Trainers ein und sendet diesem eine Freundschaftsanfrage. Wenn dieser die Anfrage akzeptiert, werden die beiden Spieler zu Freunden. Diese werden in der Freundesliste angezeigt.

Geschenke!

Solltet ihr an einer Fotoscheibe an einem PokéStop oder in einer Arena drehen, könnt ihr ein besonderes Geschenk erhalten. Allerdings könnt ihr dieses nicht selber öffnen, sondern müsst es über eure Freundeliste an eure Kollegen versenden. In den Geschenken können sich nützliche Items befinden. Außerdem kann sich darin ein Ei befinden, aus dem die Alola-Form eines Pokémon schlüpft, das zuerst in der Kanto-Region entdeckt wurde.

Freunschaftslevel

Durch das Versenden von Geschenken oder Raid- bzw. Arena-Kämpfe mit euren Freunden könnt ihr das Freunschaftslevel erhöhen. Dadurch lassen sich im Spiel Boni freischalten. Wenn man mit einem Superfreund beispielsweise zusammen an einem Raid- oder Arena-Kampf teilnimmt, kann man einen Angriffsbonus für das Pokémon erhalten. Der Freundschaftslevel jedes Freundes kann einmal pro Tag erhöht werden. Das Freundschaftslevel lässt sich außerdem durch den Tausch von Pokémon erhöhen.

Pokémon tauschen

Gefangene Pokémon lassen sich ab einem Trainerlevel von mindestens zehn tauschen - dazu muss sich der jeweilige Freund in eurer Nähe befinden. Für einen erfolgreich abgeschlossenen Tausch winken zudem ein zusätzliches Bonbon für das getauschte Pokémon.Für jeden Tausch muss Sternenstaub eingesetzt werden. Für einige Tauschaktionen ist mehr Sternenstaub nötig als für andere. Wenn sich der Freundschaftslevel erhöht, benötigt man weniger Sternenstaub, um Pokémon zu tauschen.

Spezial-Tausch

Bestimmte Pokémon, z.B. Legendäre Pokémon, Schillernde Pokémon oder Pokémon, die noch nicht im Pokédex eines Spielers vorhanden sind, muss man über einen Spezial-Tausch tauschen. Daran sollte man denken, bevor man sein goldenes Karpador tauscht. Einen Spezial-Tausch kann man nur einmal pro Tag mit einem Superfreund oder Besten Freund durchführen. Für diesen muss oftmals eine große Menge Sternenstaub eingesetzt werden. Mit einem Spezial-Tausch können Spieler einem Freund jedoch zeigen, wie wichtig er ihnen ist.

Pokémon Go Pokémon Go Aus Spaß wird Ernst - Der Einfluss der Taschenmonster

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Zapdos-Tag mit Shiny-Zapdos angekündigt, noch diesen Monat Pokémon Go Pokémon Go - Umsatz von beinahe 2 Milliarden US-Dollar Pokémon Go Pokémon Go - Arktos noch 2 Stunden im Raid, Tipps und Tricks zum Fangen Pokémon Go Pokémon Go - Alola-Pikachu mit Strohhut und mehr zum 2. Jahrestag! Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August