PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Eltern benennen ihre Kinder häufiger nach Pokémon

Von Sascha Scheuß - News vom 29.07.2016, 15:18 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Viele Eltern greifen bei der Wahl des Namens für ihr Kind immer öfter auf das Pokémon-Universum zurück. Tatsächlich steigt die Zahl der Poké-Namen für Kinder seit dem Release von Pokémon Go deutlich an.

Jonas, Stefan, Ergün, Antalia oder Evoli. Die Wahl des Namens für sein Kind bleibt den Elternteilen selber überlassen, doch seit geraumer Zeit zeichnet sich ein gewisser Trend bei der Wahl ab. Genauer gesagt seit dem Release von Pokémon Go vergeben die Eltern in den USA ihren Kindern immer häufiger Pokémon-Namen.

Der Sender BBC erfuhr davon, als man auf der Internetseite Baby Center die Namen der letzten Wochen verglich. Dort steigen jene Namen der digitalen Wesen in die Höhe. Doch welche Namen sind am beliebtesten?

Im englischen sind die Namen Roselia, Eevee, Onyx, Star, Ivy, Ash und Shay sehr beliebt. Auch ein wenig gestiegen sind die Namen Mankey und Muk. Im deutschen würden diese Namen ein wenig anders klingen - oder würdet ihr euren Sohn Sleimok nennen?

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - "Onkel Pokémon" - Mit 11 Smartphones durch Taipeh Pokémon Go Pokémon Go - PvP-Modus angekündigt, erscheint noch dieses Jahr Pokémon Go Pokémon Go - Pandir jetzt im Spiel: So bekommt ihr das seltene Monster! Pokémon Go Pokémon Go - Legendäres Pokémon Raikou kehrt zurück! Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Vorgestellt: Das ist die englische Verteidigerin ''Clash'' mit Schild
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen in dieser Woche!